The Personal History, Adventures, Experience, and Observation of David Copperfield the Younger

David Copperfield

Regie: George Cukor, , USA, 1935

    Plakatmotiv The Personal History, Adventures, Experience, and Observation of David Copperfield the Younger, © Production Company


    Stab und Besetzung

    Regisseur George Cukor
    Drehbuch Howard Estabrook
    Hugh Walpole
    Nach einer Vorlage von Charles Dickens [Roman oder Erzählung]
    Kamera Oliver T. Marsh
    Musik Herbert Stothart
    Architekt Cedric Gibbons
    Darsteller Freddie Bartholomew [David als Kind]
    Frank Lawton [David als junger Mann]
    W.C. Fields [Micawber]
    Roland Young [Uriah Heep]
    Edna May Oliver [Tante Betsy Trotwood]
    Basil Rathbone [Mr. Murdstone]
    Maureen O'Sullivan [Dora]
    Elizabeth Allen [Mrs. Clara Copperfield]
    Lewis Stone [Mr. Wickfield]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 130 Minuten
    Tonsystem: Mono
    Premiere: 18. Januar 1935 in New York

    Inhaltsangabe
    England, im 19. Jahrhundert: Der kleine David Copperfield (Freddie Bartholomew) wächst unter bescheidenen Verhältnissen als Halbwaise auf. Dank der Liebe seiner Mutter Clara (Elizabeth Allan) ist es trotzdem eine glückliche Kindheit - bis Clara erneut heiratet. Ein schwerer Fehler, denn Davids neuer Stiefvater Murdstone (Basil Rathbone) ist ein übler Tyrann, der Davids Mutter rasch in den frühen Tod treibt. Danach wird der Junge zur Kinderarbeit nach London geschickt, wo er immerhin in dem umtriebigen Micawber (W.C. Fields) einen Vaterersatz und Freund findet. Leider landet Micawber dank seiner Machenschaften bald im Gefängnis; und David ist wieder einmal allein. Der harten Zwangsarbeit müde, flüchtet er zu Fuss von London nach Dover, wo seine Tante Betsy Trotwood (Edna May Oliver) lebt. Diese beschützt ihn nicht nur vor den Nachstellungen seines bösartigen Stiefvaters, sondern sorgt auch dafür, dass David eine gute Ausbildung erhält. Von nun an geht es bergauf. Jahre später kehrt David (nun: Frank Lawton) nach London zurück, um sich als Schriftsteller zu etablieren. Dort lernt er auch seine erste grosse Liebe Dora (Maureen O'Sullivan) kennen. Doch das Schicksal hält noch viele Überraschungen für ihn bereit. (ARD Presse)

    Kritiken
    "Hochkarätige Dickens-Adaptation mit exquisit agierenden Nebendarstellern" (tele)

    Anmerkungen
    «Der Roman „David Copperfield" von Charles Dickens gilt als eines der bedeutendsten Jugendbücher aller Zeiten und wurde von Hollywoods Starregisseur George Cukor („Die Frauen", „Die Nacht vor der Hochzeit") kongenial auf Zelluloid gebannt. Der Film ist selbst für heutige Verhältnisse sehr aufwendig inszeniert und fast durchweg mit Stars der damaligen Zeit besetzt. Der tyrannische Stiefvater wird von Basil Rathbone verkörpert, der bis heute als „der" Sherlock-Holmes-Darsteller gilt; und den zwielichtigen, aber gutherzigen väterlichen Freund von David Copperfield spielt einer der berühmtesten zeitgenössischen Komiker Hollywoods: W.C. Fields. Maureen O'Sullivan ist bis heute die mit Abstand bekannteste „Jane" aus unzähligen „Tarzan"-Verfilmungen. „David Copperfield" wurde 1935 - entgegen aller Prognosen - nicht nur in Amerika ein grosser künstlerischer und finanzieller Erfolg, sondern konnte auch im Heimatland von Charles Dickens das Publikum rasch für sich gewinnen.» (ARD Presse)

    The Personal History, Adventures, Experience, and Observation of David Copperfield the Younger ist ein Film, der im Jahr 1935 in USA produziert wurde. Regie führte George Cukor, mit Freddie Bartholomew, Frank Lawton, W.C. Fields, Roland Young, Edna May Oliver, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 18. Januar 1935 in New York seine Premiere.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Personal History, Adventures, Experience, and Observation of David Copperfield the Younger (1935) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige