Marnie

Marnie

Regie: Alfred Hitchcock, , USA, 1964

  • FSK 16  
  • Genre: Psychothriller,
  • TV Tip:

Plakatmotiv Marnie, © Production Company


Stab und Besetzung

Produzent Alfred Hitchcock
Regisseur Alfred Hitchcock
Drehbuch Jay Presson Allen
Story Winston Graham
Kamera Robert Burks
Musik Bernard Herrmann
Schnitt George Tomasini
Ausstattung Robert F. Boyle
Optische Effekte Albert Whitlock
Darsteller Diane Baker [Lil Mainwaring]
Sean Connery [Mark Rutland]
Bruce Dern [Matrose]
Martin Gabel [Sidney Strutt]
Mariette Hartley [Susan Clabon]
Tippi Hedren [Marnie Edgar]
Louise Latham [Bernice Edgar]
Albert Napier [Mr. Rutland]
Carmen Phillips [Sidney Strutt`s Secretary (Nicht genannt )]
Milton Selzer [Man at Track]
Bob Sweeney [Cousin Bob]

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm 1:1,85 - Farbfilm Technicolor,Länge: 130 Minuten
Tonsystem: mono
FSK ab 16 Jahren,
Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten

Inhaltsangabe
Die bildhübsche blonde Marnie Edgar hat ihren Chef Sidney Strutt um fast 10 000 Dollar erleichtert. Der reiche Verleger Mark Rutland, ein Geschäftspartner des Bestohlenen, erfährt zufällig davon. Zu seiner Überraschung bewirbt sich das attraktive Mädchen kurz darauf bei seiner Firma um eine Vertrauensstellung. Obwohl Mark weiss, dass Marnie eine Diebin ist, gibt er ihr den Posten, denn er ist fasziniert von der rätselhaft verschlossenen Schönen. Tatsächlich raubt Marnie auch den Tresor des Verlages aus. Mark kann sie jedoch nach der Tat stellen. Anstatt sie anzuzeigen, entschliesst er sich impulsiv, sie zu heiraten. Für ihn steht fest, dass Marnie an einem psychischen Defekt leidet und Hilfe braucht, nicht zuletzt ihre ständigen Albträume deuten darauf hin. Auf der Hochzeitsreise zeigt sich, dass die junge Frau seine Umarmungen nicht ertragen kann. Und die Zukunft hat weitere schlimme Überraschungen für Mark parat... (BR Presse)

Anmerkungen : »In dem ehemaligen Model Tippi Hedren (geb.1930) hatte Hitchcock den von ihm so stark bevorzugten Prototyp der kühlen, eleganten und perfekten Blondine gefunden, wie zuvor u. a. mit Grace Kelly (Über den Dächern von Nizza) und Eve-Marie Saint (Der unsichtbare Dritte). Schon zwei Jahre zuvor hatte er sie in seinem Thriller "Die Vögel" eingesetzt und zum Star gemacht. Die beiden Hitchcock-Filme sollten auch Tippi Hedrens grösste Erfolge bleiben. Sie arbeitete nie mehr mit Hitchcock zusammen. Die Dreharbeiten - vor allem bei "Die Vögel" - waren für sie zu quälend. Hitchcock, von seiner schönen Blonden "besessen", rächte sich für ihre Zurückweisung mit sadistischen "Regieanweisungen" - und er verbaute ihr, so äusserte sie sich in der zweiteiligen Dokumentation "Hollywoodlegenden" von Eckhart Schmidt die vorausgesagte glänzende Zukunft. Zwar spielte sie nach Hitchcock für Charles Chaplin in "Die Gräfin von Hongkong" die überaus reservierte und gepflegte Gattin von Marlon Brando, aber diese Rolle war unbefriedigend. In den USA bekam sie zwar noch einige Rollen, doch keiner dieser Filme fand den Weg in die deutschen Kinos.« (BR Presse)

General Information

Marnie is a motion picture produced in the year 1964 as a USA production. The Film was directed by Alfred Hitchcock, with Carmen Phillips, Sean Connery, Bruce Dern, Martin Gabel, Tippi Hedren, in the leading parts. There are no reviews of Marnie available.



Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 2892

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Marnie (1964) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige