Le Baron de l'écluse

Directed by: Jean Delannoy, , France, 1959

  • TV Tip:


Cast and Credits

Production Filmsonor
Intermondia
Director Jean Delannoy
Scenario Michel Audiard
Jean Delannoy
Maurice Druon
Story Georges Simenon [Novel]
Director of Photography Louis Page
Jean Podromides
Cast Blanchette Brunoy [Maria]
Jean Desailly [Maurice]
Jean Gabin [Antoine]
Micheline Presle [Perle]
Louis Seigner

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm - Black and White,Length: 95 minutes
Sound System: mono

Synopsis in German
Der Baron Jérôme Antoine spielt mit Leidenschaft - und mit mässigem Erfolg. Bis er eines Tages elf Millionen bei einem Spiel gegen den Marquis de Villamayor gewinnt, der ihm seine Yacht als Anzahlung bietet. Auf dieser macht der Baron sich gemeinsam mit seiner früheren Geliebten Perle auf den Schifffahrtskanälen nach Monte Carlo auf. Doch schon bald hat die Yacht eine Panne und die zwei Hobby-Seefahrer stranden in der Nähe einer Schleuse. Ohne einen Pfennig Geld in der Tasche warten Jérôme und Perle mit wachsender Ungeduld auf Villamayors Scheck, den dieser zugesagt hat, um den Rest seiner Schulden zu begleichen. Doch die Tage vergehen und der Scheck lässt auf sich warten. Während der Baron seine Speisen im Wirtshaus an der Schleuse anschreiben lässt, schlägt sich die ausgehungerte Perle in einem Restaurant den Bauch voll und trifft prompt auf einen charmanten Spender, der sich bereit erklärt, ihre Rechnung zu begleichen. Ihre neue Bekanntschaft, Maurice Montbernon, ist der reiche Erbe eines Champagnerherstellers und macht solchen Eindruck auf Perle, dass sie sich auf eine Heirat mit ihm einlässt. Jérôme hingegen lernt nach und nach das einfache Leben lieben, das ihm nicht zuletzt die verwitwete Wirtshausbetreiberin Maria schmackhaft macht. Doch als der Scheck endlich eintrifft, besinnt der unverbesserliche Spieler sich schnell wieder auf seine eigentlichen Pläne.... (ARTE Presse)

Remarks and general Information in German: Hintergrundinformationen: «Die Adaption des gleichnamigen Romans von Georges Simenon ist ein unterhaltsames Stück französischer Filmgeschichte der 60er Jahre. Simenon, der es auf bis zu vier Publikationen im Jahr brachte, schrieb auch die berühmten Maigret-Romane, denen ebenfalls Jean Gabin in der Rolle des Kommissar Maigret von 1958 bis 1963 auf der Leinwand Leben einhauchte. Die Verkörperung des Kommissars war eine Paraderolle Gabins, mit der er bis heute gerne in Zusammenhang gebracht wird. Allerdings zeigte Gabin in seiner langen Karriere als Schauspieler sein Talent in den verschiedensten Rollen.
1904 als Sohn zweier Variété-Künstler geboren, will er anfangs allerdings gar nicht zum Film, reisst sogar von zu Hause aus, um dem Theaterleben zu entfliehen. Eines Besseren belehrt, beginnt er 1930 seine Filmkarriere. Bereits mit Mitte 30 wird der für seinen minimalistischen Stil berühmte Charakterdarsteller mit Filmen wie "Die grosse Illusion" (1937) und "Hafen im Nebel" (1938) zum Mythos. Bis zu seinem Tod im Jahre 1976 wirkt Jean Gabin in knapp 100 Filmen mit und wird mit einem César für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Auch der 1908 in Seine-Saint Denis geborene Regisseur von "Ein Herr ohne Kleingeld", Jean Delannoy, erhält zehn Jahre später diesen Ehrenpreis. Seinen Beruf führt der inzwischen knapp 100-jährige Filmemacher allerdings im Anschluss noch bis 1995 fort, als er seinen letzten Film, "Maria von Nazareth" realisiert.» (ARTE Presse)

General Information

Le Baron de l'écluse is a motion picture produced in the year 1959 as a France production. The Film was directed by Jean Delannoy, with Blanchette Brunoy, Jean Desailly, Jean Gabin, Micheline Presle, Louis Seigner, in the leading parts. There are no reviews of Le Baron de l'écluse available.



Bibliography * Films and Filming, Sept. 1962, pg 34
* Cinéma 60 / 47, pg 126

References in Databases
KinoTV Database Nr. 2948

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Le Baron de l'écluse (1959) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige