Octopussy

Directed by: John Glen, , Great Britain, 1982

  • FSK 12  
  • Genre: James Bond,
  • TV Tip:

Szenenphoto aus Octopussy, © EON productions


Cast and Credits

Production EON productions
Producer Albert R. Broccoli
Associate Producer Tom Pevsner
Production Manager Gerry Levy
Leonhard Gmür [Second Unit]
Director John Glen
Assistant Director John Glen
Script Supervisor Elaine Schreyeck [Continuity]
Scenario George MacDonald Fraser
Richard Maibaum
Richard Maibaum
Director of Photography Alan Hume
Alan Hume [Second Unit]
Composer John Barry
Art Director Peter Lamont
Jan Schlubach [Second Unit Berlin]
Costume Design Jan Schlubach
Cast Maud Adams [Octopussy]
Vijay Amritraj [Vijay]
Steven Berkoff [General Orlow]
Robert Brown ["M"]
Walter Gotell [General Anatol Gogol]
Louis Jourdan [Kamal]
Desmond Llewelyn ["Q"]
Anthony Meyer [Zwilling 2]
David Meyer [Zwilling 1]
Roger Moore [James Bond]
Roger Moore [Magda]
Douglas Wilmer

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,85 - Ratio: 1:2,35 - Color,Length: 123 minutes
Sound System: Ton
FSK ab 12 Jahren,

Synopsis in German
Commander James Bond (Roger Moore) hat Pech bei einem Einsatz auf Kuba und rettet sich vor seinen Verfolgern in einem Mini-Jet. Mit einer Rakete im Nacken zeigt 007, dass er auch ein wahrer Flugkünstler ist. Wieder zurück in London, erfährt Bond vom Tod seines Kollegen 009. Bei einem Einsatz in Ost-Berlin rettete er sich schwer verletzt über die Sektorengrenze und konnte sich noch mit letzter Kraft in die britische Botschaft schleppen. In der Hand des Sterbenden fand man ein berühmtes Juwel: das kostbare Fabergé-"Ei" aus dem Zarenschatz. Besagtes "Ei" entpuppt sich zwar als Fälschung, aber es führt Bond auf die Spur einer geheimnisvollen Schönen, die in Indien einen Palast bewohnt. Sie heisst Octopussy (Maud Adams) und steht in engen Beziehungen zu dem Prinzen Kamal Khan (Louis Jourdan), der wiederum geheime Verbindung zu dem ehrgeizigen Sowjet-General Orlov (Steven Berkoff) hat. Zu den umfangreichen Besitztümern der schönen Octopussy gehört auch ein Zirkus, der zurzeit in Ostdeutschland gastiert; mit ihm will Orlov eine Atombombe in die Bundesrepublik einschmuggeln und bei einer Vorstellung auf dem US-Stützpunkt Feldstadt zünden lassen. Die atomare Katastrophe soll dann als "Betriebsunfall" den Amerikanern in die Schuhe geschoben werden. Soweit der heimtückische Plan, der Bond zum Glück nicht verborgen bleibt. In bewährter Manier schafft er es daher erneut, die Welt im letzten Augenblick zu retten... (ARD Presse)

Reviews in German: "Roger Moore kommt mit Charme und Eleganz über die Runden" (SZ, München)
«Roger Moores im Dienste ihrer Majestät erfreut mit Action, Exotik und farbenfrohen Gegnern...» (tele 2/2011)
Remarks and general Information in German: "Regie im 13. James-Bond-Film führte John Glen, der auch das vorausgegangene Bond-Spektakel "In geheimer Mission" inszenierte. Roger Moore spielt den Superagenten hier zum sechsten Mal. Wie üblich kann 007 sich im Glanze schöner Frauen sonnen, wenn er nicht gerade haarsträubende Abenteuer bestehen muss, auch sein technisches Arsenal kann sich wieder sehen lassen. Vor allem aber setzte Regisseur John Glen auf spektakuläre Stunts." (ARD Presse)

General Information

Octopussy is a motion picture produced in the year 1982 as a Great Britain production. The Film was directed by John Glen, with Douglas Wilmer, Vijay Amritraj, Steven Berkoff, Robert Brown, Walter Gotell, in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 305

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Octopussy (1982) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige