Lola rennt

Режиссер: Tom Tykwer, Германия, 1998

Германия, 1998
Szenenphoto aus Lola rennt, © arte, Strasbourg, Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln, Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln


коллектив и артисти

Производство арте, Страсбоург
Вестдеуцчер Рундфунк (ВДР), Кöлн
Вестдеуцчер Рундфунк (ВДР), Кöлн
Продюсер Стефан Арндт
Режиссер Стефан Арндт
Сценарист Стефан Арндт
Оператор Франк Гриебе
Композитор Франк Гриебе
монтажер Маткгильде Боннефоы
Художник-постановщик Алеxандер Манассе
Kostümbild Моника Якобс
Актеры Моритз Блейбтреу
Гейно Ферч [Ронние]
Беате Финх
Герберт Кнауп [Ватер]
Йоачим Крóл
Юлиа Линдиг [Дорис]
Нина Петри
Лудгер Пистор
Франка Потенте [Лола]
Армин Рогде
Ларс Рудолпг
Себастиан Счиппер
Себастиан Счиппер

техни́ческие показа́ния
Типология: Формат: 35 mm - Color,Lenght: 81 minutes, 2188 метров
звуковая система: Dolby Digital
Первый скрининг: 7. марта 1998 года in Filmfest München

резюме (на немецком языке)
Berlin, ein Sommertag, an dem eine ganze kurze Zeit über Liebe, Leben und Tod entscheidet. Lola und Manni sind Anfang 20 und ein Liebespaar. Manni jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber. Doch an diesem Tag läuft alles schief. Als er Kontrolleuren in der U-Bahn zu entwischen versucht, vergisst er die Plastiktüte mit 100 000 Mark. Ein Penner greift sich die Tüte mit dem Geld und verschwindet. In 20 Minuten will sein Boss das Geld abholen. Verzweifelt ruft Manni Lola an. Was soll er tun? Wenn er das Geld nicht auftreibt, wird er sterben.
Lolas Hirn rast: 20 Minuten, um 100 000 Mark zu besorgen. 20 Minuten, um Mannis Leben zu retten. Da kommt Lola eine Idee. Sie stürzt aus dem Haus und läuft los - durch die Strassen Berlins. Lola rennt um ihr Leben, um Mannis Leben, um ihre Liebe - und um irgendwie und irgendwo Geld aufzutreiben.
Während Lola versucht, von ihrem Vater, einem Bankdirektor, das Geld zu bekommen, dreht Manni fast durch: In seiner Verzweiflung erscheint ihm der Überfall eines Supermarkts als die einzige Rettung. Als Lola bei Manni ankommt, ist es zu spät. Erst zögert sie, dann hilft sie ihm bei dem Überfall. Doch als sie mit dem Geld abhauen wollen, zerreissen Sirenen die Sommerluft. Scharfschützen der Polizei umstellen den Supermarkt. Und dann fallen Schüsse. Und mit dem scheinbaren Ende beginnt das eigentliche Abenteuer... (BR Presse)

рецензия (на немецком языке): «20 Minuten rennt Lola, um ihren Freund Manni, Supermarkträuber in spe, vor dem Tod zu bewahren. In Anlehnung an Kurosawas "Rashomon" erzählt Tom Tykwer diese Story dreimal – mit unterschiedlichem Verlauf. Genial spielt er mit Kamera und Montagetechnik: eine Tour de force aus sprühenden Ideen und packenden Emotionen in perfekter Umsetzung. Auch international ein verdienter Hit aus Deutschland.
Unvergessen:
Wenn die Geschichten der Menschen angerissen werden, denen Lola auf ihrem Lauf begegnet – sekundenschnelle Bildfolgen, die äußerst komisch ein Leben auf den Punkt bringen. » (Cinema, 2000)

"Innovative, virtuos inszenierte Highspeed-Romanze" (TV Spielfilm 14/2008)
Примечания (на немецком языке): Wettbewerbsbeitrag Venedig 1998
2000: Nach "Das Boot" erfolgreichster deutschsprachiger Film in den USA (LA weekly)

"Der Film explodiert in einer leidenschaftlichen, faszinierend unvorhersehbaren Geschichte über die Liebe und die einzigartigen Momente, die das Leben für immer verändern können.
Manchmal entscheiden eben nur Minuten über Leben und Tod.
Mit einem pulsierend aktuellen Soundtrack, einer aufregend ungewöhnlichen Visualität und dem Tempo der Grossstadt feiert "Lola rennt" den Triumph einer Liebe, die das atemberaubende Lebensgefühl der Spätneunziger einfängt.
"Lola rennt" erhielt zahlreiche Preise u. a. den Publikumspreis auf dem Filmfestival Sundance und den Bayerischen Filmpreis für die Produktion; Tom Tykwer wurde der Lubitsch-Preis für die Regie verliehen; "Lola rennt" wurde für den Oscar in der Kategorie "bester ausländischer Film" vorgeschlagen." (Hildegard Kunz, BR Presse)

General Information

Lola rennt is a motion picture produced in the year 1998 as a Германия production. The Film was directed by Tom Tykwer, with , Heino Ferch, Beate Finckh, Herbert Knaup, Joachim Król, in the leading parts.

Награды и почетные звания
Deutscher Filmpreis 1999: Bester Film, Beste Regie, Beste Kamera, Beste
Nebenrollen für Herbert Knaup und Nina Petri etc. , Publikumspreise bester
Film und beste Schauspielerin Franka Potente.

библио графия German Cinema Kino 3/98; Filme der Bundesrepublik Deutschland 1998/99, Export-Union des deutschen Films, München 1999

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Выше информация не является исчерпывающей, но предоставить информацию в нашу базу данных на момент последнего обновления. Все данные исследования в меру моих знаний и убеждений, юридические требования, вытекающие из неправильного или недостающей информации прямо отклонено. В связи со сложившейся судебной практике в некоторых странах может нести ответственность лица, которое относится к адресам, которые могут иметь уголовно содержание или распространять далее ссылаться на такое содержание и страницы, если она не включает в себя четкие от такой ответственности. Наши ссылки ниже, были исследованы на лучшее знание и веру, но мы не можем принять в любом случае за содержание этих веб-страниц и ссылки, мы не несет никакой ответственности. Мы предоставляем этим объяснением, по аналогии со всех стран и всех языков. Если иное не отмечено, котировки в ходе обычного права, с кавычками из источников добавил. Авторские права на эти цитаты от авторов. - Lola rennt (1998) - KinoTV Movie Database (M)