Three godfathers

3 Godfathers

Directed by: John Ford, , USA, 1948

  • FSK 12  
  • Genre: Western,
  • TV Tip:

Plakatmotiv Three godfathers, © , stills by Joseph Kish


Cast and Credits

Production
Distribution Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Producer Merian C. Cooper [Presenter]
John Ford
Production Manager John Ford
Director John Ford
Assistant Director John Ford
Scenario Frank S. Nugent
Laurence Stallings
Robert Nathan [(not credited)]
Story Peter B. Kyne
Director of Photography Winton C. Hoch
Charles Boyle
Camera Operator Edward Fitzgerald [Second unit]
Composer Richard Hageman
Editor Jack Murray
Art Director James Basevi
Set Decoration Joseph Kish [(as Joe Kish)]
Make-Up Joseph Kish
Joseph Kish [Hair stylist]
Stand Photos Joseph Kish
Cast John Wayne [Robert Marmaduke Hightower]
Pedro Armendáriz [Pedro Roca Fuerte 'Pete']
Harry Carey Jr. [William Kearney 'Kid']
Ward Bond [Sheriff Perley Sweet 'Buck']
Mae Marsh [Mrs. Sweet]
Mildred Natwick [Mutter im Planwagen]
Guy Kibbee [Richter]
Jane Darwell [Miss Florie]
Charles Halton [Mr. Latham]
Charles Halton [Posse Man #2]
Dorothy Ford [Ruby Latham]
Dorothy Ford [Deputy]
Jack Pennick [Luke]
Jack Pennick [Posse Man #3]
Hank Worden [Hilfssheriff]
Gertrude Astor [Saloon Girl (not credited)]
Gertrude Astor [Townswoman (not credited)]
Ruth Clifford [Woman in Bar (not credited)]
Jack Curtis [Bartender (not credited)]
Tex Driscoll [Barfly (not credited)]
Francis Ford [Drunk (not credited)]
Richard Hageman [Saloon Pianist (not credited)]
Richard Hageman [Barfly (not credited)]
Cliff Lyons [Guard at Mojave Tanks (not credited)]
Jack Mower [Barfly (not credited)]
Eva Novak [Townswoman (not credited)]
Eva Novak [Townsman (not credited)]
Harry Tenbrook [Bartender (not credited)]
Harry Tenbrook [Robert William Pedro Hightower (the Baby) (not credited)]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Color Technicolor,Length: 106 minutes
Sound System: mono
First Screening: November 25, 1948 in Washington, D.C.
FSK ab 12 Jahren,
Survival Status: Prints of this picture exist
Szenenphoto aus Three godfathers, © , stills by Joseph Kish

Synopsis in German
Die Desperados Robert Hightower, Pedro "Pete" Roca Fuerte und William Kearney, genannt "Kid", reiten ins Städtchen Welcome, Arizona, ein. Der sympathische Perley B. Sweet spendiert ihnen zur Begrüssung einen Kaffee. Doch der unscheinbare Herr entpuppt sich als Sheriff, was das Trio nicht davon abhält, die örtliche Bank auszurauben.
Sweet macht sich auf die Jagd nach den Bankräubern, doch sie entkommen in die Mojave-Wüste. Mit den letzten Tropfen Wasser und dem verletzten Kid können sich Robert und Pete gerade noch vor einem gefährlichen Sandsturm in Sicherheit bringen; anderntags müssen sie jedoch feststellen, dass ihre Pferde verschwunden sind. Nach einem kräftezehrenden Fussmarsch findet das Trio eine Wasserstelle, die allerdings zerstört wurde und damit für immer versiegt ist. In einem Planwagen nahe der Wasserstelle liegt eine sterbende Frau. Sie bittet die Männer, sich als Paten um ihr neugeborenes Kind zu kümmern.
Statt vor dem Sheriff und seinen Helfern zu fliehen, beschäftigen sich die hartgesottenen Desperados nun erst einmal mit ungewohnten Dingen wie der Baby-Hygiene. Kid findet bei der toten Mutter eine Bibel, in der von dem Jesuskind die Rede ist, das nach Jerusalem gebracht wurde. Er überredet seine Komplizen, sich auf den weiten Weg nach Neu-Jerusalem zu begeben und den Sternen zu folgen.
Kurz darauf finden Sheriff Sweet und seine ebenfalls fast verdurstenden Leute die zerstörte Wasserstelle. Er glaubt, dass dies das Werk der Bankräuber gewesen sei, und will sie dafür nun lieber tot als lebendig verhaften..... (arte Presse)

Reviews in German: "Das 'Krippenspiel unter den Western' ist packend, menschlich, rührend und ohne sentimentales Pathos." (Lexikon des Internationalen Films)
«Mit intensiver Atmosphäre und zündender Ironie...» (tele 12/2011)

Remarks and general Information in German: «Wie Kultur in die Wildnis gebracht wird und welchen Preis das kostet, das haben die Westerngeschichten immer wieder auch als Familiegeschichten erzählt: wie nämlich der Mangel an Frauen und der Tod der Männer das Entstehen natürlicher Familien verhindert und wie an deren Stelle Kunst-Familien und die Adoption treten.
Der 1913 erschienene Roman "Three Godfathers" von Peter B. Kyne wurde mit sieben Verfilmungen zur bekanntesten Adoptions-Erzählung der Western-Geschichte.» (wdr Presse)

«Peter B. Kynes Erzählung von den drei barmherzigen Desperados wurde mehrfach verfilmt; John Ford gelang eine atmosphärisch dichte und durch die grossartigen Landschaftsbilder auch visuell opulente Verfilmung. Das augenzwinkernde Spiel mit Western- und Bibelmotiven sowie John Wayne in der ungewohnten, aber überzeugenden Rolle des linkischen Pflegevaters verschaffen dem Film ein ironisches Moment, im Western-Genre eher selten.
Ford widmete den Film seinem Freund und ersten Star Harry Carey sr., mit dem er den Stoff bereits 1919 als "Marked Man" verfilmt hatte. Careys Sohn ist in der Rolle des Kid zu sehen.» (arte Presse)

General Information

Three godfathers is a motion picture produced in the year 1948 as a USA production. The Film was directed by John Ford, with John Wayne, Pedro Armendáriz, Harry Carey Jr., Ward Bond, Mae Marsh, in the leading parts.



References in Databases
IMDb - International Movie Data Base Nr. tt0040064
KinoTV Database Nr. 3396

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Three godfathers (1948) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige