Johnny Eager

Der Tote lebt

Regie: Mervyn Le Roy, , USA, 1941

  • Genre: Gangster, Film noir,

Plakatmotiv Johnny Eager, © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Mervyn LeRoy
Drehbuch James Edward Grant
John Lee Mahin
Kamera Harold Rosson
Musik Bronislau Kaper
Darsteller Edward Arnold [John Benson Farrell]
Patricia Dane [Garnet]
Charles Dingle [Marco]
Glenda Farrell [Mae Blythe]
Van Heflin [Jeff Hartnett]
Diana Lewis [Judy Sanford]
Barry Nelson [Lew Rankin]
Henry O'Neill [Mr. Verne]
Robert Sterling [Jimmy]
Robert Taylor [Johnny Eager]
Lana Turner [Lisbeth Bard]

Technische Angaben
Technische Info: Schwarz-Weiss Film,Länge: 103 Minuten
Tonsystem: Keine Angabe
Szenenphoto aus Johnny Eager, © Production Company

Inhaltsangabe
In der Maske des harmlosen Taxifahrers lernt Johnny Eager die Soziologiestudentin Lisbeth Bard kennen. Instinktiv spürt sie zwar, dass er etwas ganz anderes ist, als er vorgibt, aber dadurch ist sie so von ihm angezogen, dass sie sich in ihn verliebt. Johnny ist in Wirklichkeit Leiter einer Organisation, die Nachtclubs, verbotenes Glücksspiel und weitere kriminelle Aktionen betreibt. Vor Jahren hat ihn Staatsanwalt Farrell hinter Schloss und Riegel gebracht, jetzt ist er nur auf Bewährung entlassen. Er sinnt auf Rache und findet heraus, dass Lisbeth die Stieftochter Farrells ist. Mit seinen Leuten fingiert Johnny ein Verbrechen, an dessen Ende Lisbeth sich als Mörderin fühlen muss. Nun hat Johnny sowohl das Mädchen als auch ihren Vater, seinen Todfeind, in der Hand..... (wdr Presse)

Szenenphoto aus Johnny Eager, © Production Company
Kritiken : "Kammerspielhafter Film noir mit tollen Mimen und ebensolchen Twists." (tele)

"Geschliffener Kriminalreisser mit amerikanischer Präzision" (Filmdienst)

Anmerkungen : "Ein Gangstermelodram mit einer der besten Rollen, die Robert Taylor je gespielt hat. In der Eröffnungssequenz führt er alle in die Irre: In seiner Chauffeurmontur gibt er den Biedermann und schlüpft später nach und nach in seine wahre Existenz: Die des reichen, eleganten, zynischen Gangsters in einer üppig glänzenden Unterwelt. Die strahlend schöne Lana Turner verfällt dem Gangster - und er bleibt auch von ihr nicht unbeeindruckt: Eine Romanze, die nicht nur die Handlung auf der Leinwand bestimmte, sondern kurzzeitig auch in das Privatleben der beiden Stars weiterwirkte. 'TNT - Taylor'n Turner - Together They're Terrific' - so warb MGM mit ihnen für den Film." (wdr-Presse)

Johnny Eager is a motion picture produced in the year 1941 as a USA production. The Film was directed by Mervyn Le Roy, with Lana Turner, Patricia Dane, Charles Dingle, Glenda Farrell, Van Heflin, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Johnny Eager (1941) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige