A Dispatch from Reuter's

Ein Mann mit Phantasie

Regie: Wilhelm Dieterle, , USA, 1940

  • TV Tip:

Szenenphoto aus A Dispatch from Reuter's, © Warner Bros. Pictures, Inc.


Stab und Besetzung

Produktion Warner Bros. Pictures, Inc.
Regisseur Wilhelm Dieterle [Unter dem Namen William Dieterle]
Kamera James Wong Howe
Musik Max Steiner
Schnitt Warren Low
Architekt Anton Grot
Darsteller Edward G. Robinson [Julius Reuter]
Edna Best [Ida Magnus Reuter]
Eddie Albert [Max Wagner]
Albert Bassermann [Franz Geller]
Gene Lockhart [Otto Bauer]
Otto Kruger [Dr. Magnus]
Nigel Bruce [Sir Randolph Persham]
Montagu Love [Mr. John Delane]
Mary Anderson [Girl with Max (Nicht genannt )]
Egon Brecher
Walter Kingsford [Louis Napoleon III]
James Stephenson [Carew]
Paul Weigel
Wolfgang Zilzer

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,
Tonsystem: mono
Premiere: 19. Oktober 1940 in

Inhaltsangabe
Julius Reuter (Edward G. Robinson) nimmt zwischen Aachen und Brüssel seine „Taubenpost" in Betrieb und macht sich mit dieser Idee zum Gespött der Leute. Als es ihm jedoch gelingt, seine Kritiker davon zu überzeugen, dass sie auf diesem Weg der Nachrichtenübermittlung schneller über die aktuellen Börsenkurse verfügen können, kann Reuter die Bankiers auf seine Seite ziehen. Das Geschäft mit der „Taubenpost" floriert, aber bald schon bereitet die Erfindung der Telegrafie Reuters Höhenflug ein Ende. Doch Reuter gibt nicht auf: Zusammen mit seiner Frau Ida (Edna Best) und mit geliehenem Geld seines Freundes Sir Randolph Persham (Nigel Bruce), der dank Reuters Übermittlung von Börsenkursen reich geworden ist, mietet der Nachrichtenpionier die Telegrafenleitung zwischen Wien und London. Reuter lässt die Friedensrede von Napoleon III. von Wien nach London telegrafieren und löst in der Presselandschaft durch die rasche Übermittlung der wirtschaftspolitisch bedeutsamen Neuigkeit eine Sensation aus. Selbst der skeptische Chefredakteur Delane (Montagu Love) von der „London Times" ist überwältigt und subskribiert fortan Reuter, der damit ein gemachter Mann ist. Als die „Anglo Irish Telegraph Company" Reuters Idee kopiert und Nachrichten aus Übersee schneller übermittelt, scheint der Pionier wieder einmal am Ende zu sein. Reuter baut jedoch eine neue Telegrafenleitung, mit der er der Konkurrenz um sieben Stunden voraus ist. Als die erste Nachricht über die neue Leitung eintrifft - die ausgerechnet die Ermordung des amerikanischen Präsidenten Lincoln vermeldet - hält man Reuter in London für einen Schwindler ... (ARD Presse)

Kritiken : «Auch im Internet-Zeitalter sehenswert !" (lhg 2007)
Anmerkungen : «William Dieterles „Ein Mann mit Phantasie" zeichnet ein bewegendes und spannend inszeniertes Porträt des Nachrichtenpioniers Julius Reuter mit Edward G. Robinson in der Titelrolle. Der Film gibt einen detaillierten Einblick in die Geschichte und die Zuverlässigkeit der Nachrichtenübermittlung sowie die Notwendigkeit der Pressefreiheit. » (ARD Presse)

General Information

A Dispatch from Reuter's is a motion picture produced in the year 1940 as a USA production. The Film was directed by Wilhelm Dieterle, with Edward G. Robinson, Edna Best, Eddie Albert, Albert Bassermann, Gene Lockhart, in the leading parts.



Hinweise auf Datenbanken
KinoTV Database Nr. 34671

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - A Dispatch from Reuter's (1940) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige