Всё о Еве

All about Eve

Режиссер: Joseph L. Mankiewicz, США, 1950

США, 1950
Plakatmotiv Всё о Еве, © 20th Century-Fox Film Corporation, stills by Ray Nolan


коллектив и артисти

Производство 20тг Cентуры-Фоx Филм Корпоратион
Дистрибьютор 20тг Cентуры-Фоx Филм Корпоратион
Продюсер Даррыл Ф. Занук
Директор по производству Даррыл Ф. Занук
Режиссер Йосепг Л. Манкиевиcз
Ассистент режиссёра Гастон Гласс
Гастон Гласс [Секонд ассистант диреcтор (нет в титрах)]
Гал Клейн [Секонд ассистант диреcтор (нет в титрах)]
Сценарист Йосепг Л. Манкиевиcз
идея Мэри Орр [Те Висдом оф Еве (шорт сторы анд радио плаы)]
Оператор Милтон Краснер
Композитор Алфред Невман
монтажер Барбара МcЛеан
Художник-постановщик Георге В. Давис
Лыле Р. Вгеелер [(как Лыле Вгеелер)]
Set Decoration Томас Литтле
Валтер М. Скотт
Kostümbild Едитг Геад
Spezialeffekte Фред Серсен
Stand Photos Раы Нолан
Актеры Бетте Давис [Марго]
Анне Баxтер [Еве]
Георге Сандерс [Аддисон ДеВитт]
Cелесте Голм [Карен]
Гары Меррилл [Билл Симпсон]
Гугг Марлове [Ллоыд Ричардс]
Грегоры Ратофф [Маx Фабиан]
Барбара Батес [Пгоебе]
Евгенийе Борден [Френчман]
Еддие Фишер [Стаге Манагер]
Стевен Гераы [Cаптайн оф Вайтерс (как Стеве Гераы)]
Валтер Гампден [Агед Аcтор]
Cрайг Гилл [Леадинг Ман]
Марилын Монрое [Мисс Cассвелл]
Марилын Монрое [Репортер]
Марилын Монрое [Cлерк]
Телма Риттер [Бирдие]
Телма Риттер [Пианист]
Ранды Стуарт [Гирл]
Ранды Стуарт [Аутограпг Сеекер]
Гертруде Астор [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Франк Бакер [Вайтер (нет в титрах)]
Рейф Броокс [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Як Чефе [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Як Чефе [Сараг Сиддонс Авард Гуэст (нет в титрах)]
Як Дееры [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Франклын Фарнум [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Бесс Фловерс [Сараг Сиддонс Авардс Велл-Вишер (нет в титрах)]
Колин Кенны [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Колин Кенны [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Колин Кенны [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст он Дайс (нет в титрах)]
Томас Мартин [Вайтер (нет в титрах)]
Томас Мартин [Вайтер (нет в титрах)]
Гарольд Миллер [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст он Дайс (нет в титрах)]
Гарольд Миллер [Вайтер ат Марго'с Парты (нет в титрах)]
Станлеы Орр [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Станлеы Орр [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Паул Повер [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Паул Повер [Сараг Сиддонс Авард Гуэст (нет в титрах)]
Космо Сардо [Вайтер (нет в титрах)]
Ларры Стеерс [Сараг Сиддонс Авардс Гуэст (нет в титрах)]
Ларры Стеерс [Доорман 10]
Synchron-Buch Зрих Кäстнер [Деуцче Версион]

техни́ческие показа́ния
Категория: Художественный фильм
Типология: Формат: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - черно-белый,Lenght: 138 minutes
звуковая система: mono
Первый скрининг: 27. октябрь 1950 года in USA
Существующие копии: Copie di questa pellicula esistono
Szenenphoto aus Всё о Еве, © 20th Century-Fox Film Corporation, stills by Ray Nolan

резюме (на немецком языке)
Als die junge Eve Harrington den Sarah Siddons Award verliehen bekommt, erinnern sich die Schauspielerin Margo Channing, der Journalist Addison DeWitt und Karen, die Ehefrau des Dramatikers Lloyd Richards, rückblickend an den Aufstieg der jungen Frau.
Margo Channing ist der grösste Star der Theaterszene New Yorks und eine wahre Diva. Eines Abends nach einer Vorstellung trifft Karen im Theater auf Eve, eine schüchterne junge Frau, die keine einzige Aufführung verpasst, und bietet ihr an, ihr Margo Channing vorzustellen. Als später Eve in der Loge der Schauspielerin über ihre traurige Kindheit und den Tod ihres Ehemanns erzählt, sind alle Anwesenden sehr gerührt. Margo Channing beschliesst daraufhin, Eve zu sich zu nehmen. Alle in ihrem Umkreis sind ganz bezaubert von der jungen Frau, und alle Gespräche drehen sich um die Neue des Hauses.
Margo selbst ist ganz begeistert von ihrer neuen Freundin, bis sie merkt, dass diese sie ganz genau studiert und davon träumt, selbst ein Star zu sein. Sie bekommt den Verdacht, dass Eve nur aus reinem Eigeninteresse so fürsorglich ist. Als sie versucht, die Kleine loszuwerden, ist es schon zu spät; Eve hat noch mehr alle Aufmerksamkeit auf sich gerichtet, als sie bei einer Probe für die verspätete Margo eingesprungen ist. Ihr Aufstieg ist nicht mehr aufzuhalten... (Arte Presse)

рецензия (на немецком языке): "Ein Film aus dem Theatermilieu, der nicht nur eine Sittenstudie über Anne Baxter als Eva Harrington ist, sondern gleichzeitig alles über Eva, alles über die Frau und die Frauen unter sich zu sagen versucht. Hervorragende schauspielerische Leistungen durch Bette Davis, Anne Baxter, George Sanders ua. - einer der grossen Filme der frühen 50er Jahre und seinerzeit mit einer Flut von Oscars ausgezeichnet." (** / lhg)

"Der Film setzt dem Theater ein Denkmal. Dem Film blieb es vorbehalten, die ewige Faszination der Bühne zu verkünden und uns die Luft jener Welt hinter den Kulissen atmen zu lassen, die das Element des Schauspielers ist. Der Film benutzt dazu die Mittel des Theaters, denn wir haben es mit dem Muster eines Dialogfilms zu tun, der sich technischer Effekte enthält und die Kamera zu einem sachlichen, beinahe nüchternen Stil zurückführt, in dem allerdings eines der „filmischsten“ Mittel triumphiert: die Grossaufnahme. ALLES ÜBER EVA liefert den vollendeten Beweis einer glücklichen Einheit von Autor und Regisseur – dem Autor Mankiewicz, der sich in seinen Stoff verliebte, ohne die Souveränität des Regisseurs Mankiewicz zu verlieren, und der in beiderlei Gestalt von einer so profunden Kenntnis und Liebe vom und zum Wesen des Theaters und seiner Menschen durchdrungen ist, dass er eine Illusion zerstören und gleichzeitig ihren immerwährenden Zauber offenbaren kann. Mit der liebenswürdigsten Brutalität wird alles über Eva, das ewig Weibliche, gesagt – das hier in einem seiner weiblichsten Wesen auftritt: Dieser Film enthüllt die Psychologie der Schauspielerin, wie sie schärfer und witziger, treffender und amüsanter nicht geschrieben werden konnte. Es ist die Komödie der Komödianten, die Tragikomödie von Glanz und Verlockung, von Ruhm und Besessenheit, von Verstellung, Intrige, Hysterie, Disziplin, Hass, Liebe – von der Übersteigerung all dieser Begriffe und Gefühle in dem magischen Kreis: Theater. Jahraus, jahrein stehen junge ehrgeizige Mädchen an den Bühnentüren, angesaugt wie kleine Motten von dem grossen Scheinwerferlicht: Ruhm. Eine von ihnen, Eve Harrington, hübsch, bescheiden, liebenswürdig und anstellig, macht sich dem gefeierten Broadway-Star Margo unentbehrlich, bezaubert deren Freunde. Nur einer erkennt ihre wahre Natur, durchschaut die böse Komödie, die sie allen vorspielt. Aber der berühmte Kritiker mit seinem gescheiten Zynismus fühlt sich ihrem skrupellosen Ehrgeiz verwandt und verhilft ihr zur grossen Karriere. Den eigentlichen Inhalt aber sagt der Kritiker in zwei Sätzen aus: „Von Zeit zu Zeit suchen ältere Prominente von Bühne und Film dem Publikum einzureden, Schauspieler seien Menschen wie die anderen auch. Sie übersehen dabei, dass ihre grösste Anziehungskraft darin besteht, aber auch nicht die mindeste Ähnlichkeit mit normalen Menschen zu besitzen.“ Die Darsteller wetteifern darin, sich gegenseitig zu übertreffen. Wenn die junge Eve in der Komödie, auch den Sieg über die alternde Diva davonträgt, als Schauspielerin siegt Bette Davis – das Alter über die Jugend – mit vielen Längen, sie spielt unübertrefflich und hinreissend. Sie macht diese hundertprozentige Komödiantin Margo mit allen ihren herrlichen Fehlern so liebenswert, dass sie unvergesslich bleiben wird. Anne Baxter erscheint als die kleine eiskalte Schurkin recht überzeugend, wenn auch um einige Grade zu kalt. Die vielseitige Celeste Holm gibt mit kluger Warmherzigkeit die Frau des erfolgreichen Bühnenautors, den Hugh Marlowe sehr sympathisch macht. Ein interessanter Schauspieler ist Gary Merrill, der den Charakter des berühmten Regisseurs mit genauer Selbstverständlichkeit trifft, und vollendet die geistreiche Überlegenheit von George Sanders, einem Oscar Wilde unter den Kritikern. In keiner Rolle wird das Können zur Routine, und noch die kleinste ist ein Kabinettstück: Die prächtige Thelma Ritter als skeptisches Faktotum, die plappernde kleine Nachwuchsblüte Marilyn Monroe, der bauernschlaue Direktor Gregory Ratoff und die anmutige Phoebe der begabten Barbara Bates, die den Ring des Geschehens schliesst. (…) Dem mit Auszeichnungen überschütteten Film gebührte noch ein Sonder-Oscar, verliehen von den dankbaren Schauspielern der Welt. Und alle, die das Theater lieben, werden auch diesen Film lieben." Edith Hamann in: Filmblätter (Berlin), Nr. 15, 11.4.1952.

"Vielleicht sind die Filme von Mankiewicz - wie die Bücher von André Breton - Rendez-vous's mit uns?" (Godard, Kritiker, Hanser-Verlag)

"Glänzende amerikanische Komödie von Joseph L. Mankiewicz mit Bette Davis und Anne Baxter, eine Sittenstudie über das Theatermilieu - 1950 mit acht Oscars bedacht." (lhg 1964)
Примечания (на немецком языке): „Alles über Eva“ ist ein düsterer, aber aufregender Film, der uns einen Blick auf das Leben hinter der Bühne gewährt. Der Film hat viel der meisterhaften Interpretation von Bette Davis zu verdanken, die eine sehr empfindliche, charaktervolle und anhängliche Margo Channing zum Leben bringt. Der Film, von allen Seiten preisgekrönt, gab der Karriere der US-amerikanischen Schauspielerin neuen Schwung. (Arte Presse)

General Information

Всё о Еве is a motion picture produced in the year 1950 as a США production. The Film was directed by Joseph L. Mankiewicz, with Bette Davis, Anne Baxter, George Sanders, Celeste Holm, Gary Merrill, in the leading parts.

библио графия - Reclam Filmführer pg 29;
- Film Ideal # 135: Mankiewicz al desnudo;
- La Cinémathèque Suisse, Nr. 165-66, Lausanne 1998;
- Filmmuseum Berlin- Retrospektive 2006: Traumfrauen. Stars im Film der fünfziger Jahre, Gabriele Jatho und Hans Helmut Prinzler (Hg.), Bertz + Fischer Verlag, Berlin 2006
- Cahiers du Cinéma, Nr. 2 / 1951, pp 21ff
- Jacques Siclier, Le Mythe de la femme dans le Cinéma Américain, pp 128ff
- télé-ciné Nr. 179

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

Disclaimer
Выше информация не является исчерпывающей, но предоставить информацию в нашу базу данных на момент последнего обновления. Все данные исследования в меру моих знаний и убеждений, юридические требования, вытекающие из неправильного или недостающей информации прямо отклонено. В связи со сложившейся судебной практике в некоторых странах может нести ответственность лица, которое относится к адресам, которые могут иметь уголовно содержание или распространять далее ссылаться на такое содержание и страницы, если она не включает в себя четкие от такой ответственности. Наши ссылки ниже, были исследованы на лучшее знание и веру, но мы не можем принять в любом случае за содержание этих веб-страниц и ссылки, мы не несет никакой ответственности. Мы предоставляем этим объяснением, по аналогии со всех стран и всех языков. Если иное не отмечено, котировки в ходе обычного права, с кавычками из источников добавил. Авторские права на эти цитаты от авторов. - Всё о Еве (1950) - KinoTV Movie Database (M)