Tatort - Die Möwe

Möwe

Regie: Hans Noever, , Deutschland, 2000


    Stab und Besetzung

    Produktion SR
    Regisseur Hans Noever
    Drehbuch Erhard Schmied
    Kamera Klaus Peter
    Musik Frank Nimsgern
    Darsteller Jochen Senf [Hauptkommissar Max Palu]
    Willi Fries [Gregor, sein Assistent]
    Klaus Barner [Norbert Krause]
    Susanna Simon [Sybille Krause]
    Pierre Besson [Werner Krause]
    Karin Baal [Else Krause]
    Martin Feifel [Zecke]
    Anna Thalbach [Anja]
    Holger Handtke [Fahnenburg]
    Christian Wittmann [Ciric]
    Carina Barone [Pauline Fèvre]
    Peter Gavajda
    Till Kretzschmar
    Reinhard Musik
    Ingrid Paul [Palüs Freundin]
    Tilo Prückner
    Luc Veit

    Technische Angaben
    Kategorie: Fernseh Film
    Technische Info: Farbe,Länge: 90 Minuten
    Tonsystem: Ton
    Premiere: 13. August 2000 in ARD

    Inhaltsangabe
    Kommissar Max Palu muss den Mord an einem Matrosen aufklären. Mit Assistent Gregor gerät er dabei in die Drogen- und Dealerszene, denn auf dem Frachtkahn "Möwe", auf dem das Opfer zuvor gearbeitet hat, entdecken die Beamten Spuren von Kokain.

    Sie stellen ausserdem fest, dass die "Möwe" gerade ihre letzte Fahrt gemacht hat und es zwischen dem Eigner und seinem Matrosen Streit gegeben hat. Und dass der Sohn des "Möwe"-Kapitäns seinen neuen, aber reparaturanfälligen Eurofrachter nicht mehr finanzieren kann. Und so pendeln die Ermittlungen um alte und neue Schiffe, um Binnenschiffer, die ihre Ehre retten wollen und Schulden bezahlen müssen, und um Dealer, die ins grosse Geschäft einsteigen wollen und vor nichts zurückschrecken. Dabei kommt der Rad fahrende Kommissar mehr mit dem Element Wasser in Berührung, als ihm lieb ist. (mdr Presse)

    Tatort - Die Möwe ist ein Film, der im Jahr 2000 in Deutschland produziert wurde. Regie führte Hans Noever, mit Jochen Senf, Willi Fries, Klaus Barner, Susanna Simon, Pierre Besson, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 13. August 2000 in ARD seine Premiere. Kritiken zu Tatort - Die Möwe sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Tatort - Die Möwe (2000) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige