The charge of the light brigade

Mise en scène: Michael Curtiz, , USA, 1936

  • FSK 16  
  • Genre: Abenteuer, Indien,

Szenenphoto aus The charge of the light brigade, © Production Company


Génénerique

Metteur en scène Michael Curtiz
Scénariste Michel Jacoby
Rowland Leigh
Directeur de la Photographie Sol Polito
Musique Max Steiner
Direction artistique John Hughes
Création des costumes Milo Anderson
Acteurs Errol Flynn [Major Geoffrey Vickers]
Olivia de Havilland [Elsa Campbell]
Patric Knowles [Captain Perry Vickers]
Nigel Bruce [Sir Benjamin Warrenton]
David Niven [Captain James Randall]
Donald Crisp [Colonel Campbell]
Henry Stephenson [Sir Charles Macefield]
C. Henry Gordon [Surat Khan]
George P. Huntley jr. [Major Jowett]
Robert Barrat [Igor Volonoff]
Spring Byington [Lady Octavia Warrenton]
J. Carrol Naish

Spécifications techniques
Infos techniques: Format: 35 mm - Noir et Blanc,Durée: 115 minutes
Sonorisation: mono

FSK ab 16 Jahren, nf

Sommaire (en Allemand)
Indien 1854. Der englische Major Geoffrey Vickers begleitet eine diplomatische Mission, durch die der abtrünnige suristanische Stammesführer Surat Khan zum Wohlverhalten aufgefordert werden soll. Als Khan von einem Tiger angefallen wird, rettet Vickers ihm das Leben. Zurück in Kalkutta muss er jedoch erfahren, dass sich seine Verlobte Elsa Campbell indes in seinen jüngeren Bruder Perry verliebt hat, der als Captain ebenfalls in der Armee dient. Bevor er sich mit Elsa aussprechen kann, wird Geoffrey mit seinem Regiment in den Sudan beordert, um Araberpferde für die bevorstehende Mobilmachung zu kaufen. Nur knapp entkommen sie den Angriffen feindlicher Stämme und heftigen Sandstürmen. Geoffrey kehrt in die Garnisonsstadt Chukoti an der Grenze zu Suristan zurück, in der er Elsa wiedertrifft. Sie haben jedoch erneut keine Zeit für eine Versöhnung, da Surat Khans Truppen die Stadt angreifen. Khan lockt seinen Lebensretter Geoffrey aus dem Fort, verschafft ihm und Elsa eine Fluchtmöglichkeit, bevor er die Stadt einnimmt und die Bewohner in einem Massaker hinrichten lässt. Geoffrey und die überlebenden seiner Brigade sinnen auf Revanche. Die Gelegenheit bietet sich bald, als die Brigade an die Front des Krimkrieges abkommandiert wird, wo der geflüchtete Surat Khan sich bei Sewastopol mit den zaristischen Militärs verbündet hat. Als Geoffrey erfährt, dass sich Khans Truppe hinter einem Hügel nahe der Garnisonsstadt Balaklava verschanzt haben soll, ändert er eigenmächtig einen Befehl von Kommandant Sir Benjamin Warrenton ab. Statt zum Rückzug, schickt er sein sechshundertköpfiges Regiment in die heldenhafte, aber aussichtslose Schlacht, denn Surat Khan und die russische Artillerie warten bereits im Hinterhalt... (wdr Presse)

Remarques géneraux (en Allemand): "Die historischen Ereignisse aus dem Krimkrieg 1856 regten den britischen Dichter Alfred Lord Tennyson zu seinem klassischen Gedicht über die "edle Tapferkeit" des gefallenen 27. Regiments an, das Michael Curtiz' ("Casablanca") Film zugrunde liegt. Das Abenteuer- und Kriegsepos erzählt eine fesselnde Geschichte von Freundschaft und Verrat. Jenseits der heroischen Heldengeschichte macht der Film aber auch die fragwürdige Nähe zwischen militärischer Tapferkeit und fatalem Draufgängertum sichtbar. Der schnörkellos inszenierte Film begründete endgültig den Starruhm von Errol Flynn in seiner Rolle des romantischen Helden. Berühmt wurde auch die von Stuntregisseur B. Reeves Eason aufwändig inszenierte Schlachtszene von Balaklava." (Roland Johannes, wdr Presse)

The charge of the light brigade is a motion picture produced in the year 1936 as a USA production. The Film was directed by Michael Curtiz, with Errol Flynn, Olivia de Havilland, Patric Knowles, Nigel Bruce, David Niven, in the leading parts. There are no reviews of The charge of the light brigade available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Les informations ci-dessus ne prétend pas être exhaustive, mais donner des informations de bureau de nos bases de données au moment de la dernière mise à jour à l'. Toutes les informations sont étudiés au mieux de ma connaissance et croyance, les revendications juridiques découlant de ou manque de données incorrectes sont expressément rejetée. En raison de la législation en vigueur dans certains pays, une personne peut être tenue responsable, les adresses se réfère au contenu d'une infraction pénale, ou de distribuer du contenu et des pages de continuer à se référer à, à moins qu'il exclut clairement cette responsabilité d'un. Nos liens ci-dessous sont recherchés au meilleur de notre connaissance et croyance, mais nous ne pouvons pour le contenu des liens indiqués par nous et tout autre site erreurs ou omissions po Nous fournissons cette explication par analogie de tous les pays et toutes les langues. Sauf indication contraire les citations sources sont dans le cours normal du droit, marquant la citation a été ajouté. Le droit d'auteur de ces citations est reseré aux auteurs. - The charge of the light brigade (1936) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige