Nora

Directed by: Pat Murphy, , Great Britain, Iran, Germany, Italy, 1999

  • TV Tip:

Szenenphoto aus Nora, © Production Company


Cast and Credits

Production Manager Albert Schwinges
Director Pat Murphy
Scenario Pat Murphy
Director of Photography Jean-François Robin
Composer Jean-François Robin
Cast Ewan McGregor [James Joyce]
Susan Lynch [Nora Barnacle]
Peter McDonald [Stanislas Joyce]
Roberto Citran [Roberto Prezioso]
Andrew Scott [Michael Bodkin]
Andrew Scott [Dienstmaedchen]
Andrew Scott [Annie Barnacle]
Darragh Kelly [Cosgrave]
Darragh Kelly [Onkel Tommy]
Darragh Kelly [Miss Kennedy]
Darragh Kelly [Eva Joyce]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm - Color,
Sound System: Ton

Synopsis in German

Als leidenschaftliche, mutige junge Irin lässt sich Nora Barnacle nicht gerne vorschreiben, was sie zu tun und zu lassen hat. Um ihrem streng patriarchalischen Vater zu entkommen, flieht sie 1904 aus der Provinz nach Dublin, wo sie in "Finn's Hotel" als Zimmermädchen arbeitet. Hier stösst sie auf eine Gruppe trinkfester, junger Literaten, darunter der noch unbekannte Dichter James Joyce.

In rasantem Tempo stürzen die beiden sich in eine stark sexuell geprägte Beziehung, die das Schaffen des jungen Schriftstellers beflügelt. Von Nora inspiriert, erhält Joyces Arbeit eine sehr erotische Note, die im katholisch-kleingeistigen Irland auf Ablehnung stösst. Die beiden beginnen ein neues Leben in Triest, wo er an der Berlitz School eine Stellung annimmt, derweil Nora mit der neuen Situation nur schwer zurechtkommt, was sich auch durch die Geburt des ersten Kindes nicht ändert.

Zu Joyces Verdruss verweigert sie die Lektüre seiner Schriften, und als sie die Manuskripte dennoch liest und entdeckt, dass ihr persönliches Leben Gegenstand seiner Arbeit ist, kommt es zum ersten Bruch. Joyce kehrt allein nach Dublin zurück, wo bald Gerüchte kursieren, Nora habe ihn mit seinem Jugendfreund Cosgrave betrogen. Von ihren Briefen versöhnt, kehrt Joyce nach Italien zurück, wo er dem Alkohol verfällt und bald von obsessiven Eifersuchtsphantasien geplagt wird.

Als Stimulanz für seinen Roman "Ulysses" versucht er, Nora gleichzeitig mit dem Zeitungsverleger Roberto Prezioso zu verkuppeln. Diesmal kehrt Nora ihm den Rücken und flieht zurück in ihren Heimatort Galway... (ARD Presse)

Remarks and general Information in German: «Pat Murphys bewegendes Porträt einer Schriftsteller-Geliebten, das auf der 1989 erschienenen Nora-Barnacle-Biografie von Brenda Maddox fusst, widerlegt das Klischee, das 1884 in Galway geborene Zimmermädchen sei ein blosses Anhängsel des berühmten Literaten gewesen. Nora war eine wichtige Inspirationsquelle – nicht umsonst spielt der berühmte Roman "Ulysses" am 16. Juni 1904 – jenem Tag, an dem James und Nora sich zum ersten Mal begegneten. Susan Lynch ("From Hell", "Jedermanns Fest") spielt die leidgeprüfte und dennoch auf geheimnisvolle Weise faszinierende Nora mit grosser Leinwandpräsenz, wogegen Brit-Star Ewan McGregor ("Train Spotting", "Star Wars: Episode 1") – der hier auch als Produzent fungiert – sich der Intention des Filmes entsprechend zurücknimmt. Selten nur lenkt ein italienisches Landschaftspanorama den Zuschauer ab von diesen eindringlich geschilderten Szenen einer wilden Ehe.» (ARD Presse)

General Information

Nora is a motion picture produced in the year 1999 as a Great Britain, Iran, Germany, Italy production. The Film was directed by Pat Murphy, with Ewan McGregor, Susan Lynch, Peter McDonald, Roberto Citran, Andrew Scott, in the leading parts. There are no reviews of Nora available.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 39988

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Nora (1999) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige