Lammbock – Alles in Handarbeit

Directed by: Christian Zübert, Germany, 2000

Germany, 2000


Cast and Credits

Production arte, Strasbourg
Little Shark Entertainment GmbH.
Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Director Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Scenario Westdeutscher Rundfunk (WDR), Köln
Director of Photography Sonja Rom
Composer Chris Jones
Editor Andrea Mertens
Cast Moritz Bleibtreu
Lucas Gregorowicz
Wotan Wilke Möhring
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel
Alexandra Neldel

Technical specifications
Category: Television Film
Technical Details: Color,
Sound System: not indicated

Synopsis in German
Erst mal einen durchziehen, lautet das unerschütterliche Motto der besten Freunde Stefan und Kai, wenn sie sich in ihrer Heimatstadt Würzburg mit grossen Themen des Lebens wie Frauen, Zukunft und Mehmet Scholl befassen. Damit auch andere nicht darben müssen, haben sie den Pizza-Express "Lammbock" ins Leben gerufen. Unter dem Codewort "Pizza Gourmet" erwarten ihre Kunden Cannabisprodukte vom Feinsten - aus eigenem Anbau, versteht sich. Während der unkomplizierte Kai sich mit seinem Leben arrangiert hat, kommen Stefan zunehmend Zweifel daran, ob ihm das ständige Debattieren über Stil, Coolness und Gott und die Welt auf Dauer genug sind. Als Langzeitstudent und Sohn eines Richters fühlt er sich in die Pflicht genommen mehr aus seinem Leben zu machen. Doch alle Grübelei wird schlagartig in den Hintergrund gedrängt, als sich der befreundete Kifferexperte Achim als verdeckt arbeitender Drogenfahnder erweist. Plötzlich bleibt Stefan und Kai nur eine Option - und die könnte das Ende ihrer Freundschaft bedeuten... (Arte Presse)

Reviews in German: «Eine geballte Ladung an Situationskomik und absurden Dialogen, die voll einfährt.» (tele 12/2007)
Remarks and general Information in German: "Die Komödie erzählt vom Erwachsenwerden zweier symphatischer Chaoten. Es ist eine moderne, warmherzige und einfühlsame Liebeserklärung an einen Lebensstil. Sie zeigt zwei junge Männer an der Schwelle zum Erwachsenwerden, an der man liebgewonnene Gewohnheiten aufgeben muss, wenn man nicht auf der Stelle treten will.

Autor und Regisseur Christian Zübert, geboren 1973 in Würzburg, hat seit 1997 zahlreiche Drehbücher für Film und Fernsehen verfasst: "Der Clown" (1997-99, Regie: Stefan Barth), "Mädchen, Mädchen" (2000, Regie: Dennis Gansel) und "Echte Männer" (2002), bei dem er auch selbst Regie führte. Er ist ausserdem Ko-Autor von den Büchern zu "Fandango" (1998, Regie: Matthias Glasner) und "Soloalbum" (2002, Regie: Gregor Schnitzler). "Lammbock - Alles in Handarbeit" ist Züberts Regiedebüt.

Moritz Bleibtreu, 1972 geboren, gehört zu den bekanntesten deutschen Schauspielern. Nach dem überraschungserfolg "Stadtgespräch" (1995) von Rainer Kaufmann feierte er mit "Knockin' on Heaven's Door" (1996, Regie: Thomas Jahn) seinen endgültigen Durchbruch. Für seine Darstellung in dem Film bekam er den Bundesfilmpreis und den Ernst-Lubitsch-Preis. Es folgten Rollen in Filmen wie "Lola rennt" (1998, Regie: Tom Tykwer), "Luna Papa" (1999, Regie: Bakhtyar Khudojnazarov), "Fandango" (2000, Regie: Matthias Glasner), "Das Experiment" (2001, Regie: Oliver Hirschbiegel), "Solino" (2001, Regie: Fatih Akin) und "Der Fall Furtwängler" (2001, Regie: Istvan Szabo).

Lucas Gregorowicz, 1976 in London geboren, sammelte Erfahrungen als Bühnenschauspieler, bevor er sich Film und Fernsehen zuwandte. Für ihn war "Lammbock - Alles In Handarbeit" sein Kinodebüt. Danach spielte er erfolgreich in Kino- und Fernsehproduktionen wie "Herz" (2000) von Horst Sczerba, "Solino" (2001) von Fatih Akin, "So schnell du kannst" (2001) und "Verrückt ist auch normal" (2002) von Vivian Naefe sowie "Das Wunder von Bern" (2002) von Sönke Wortmann.

Marie Zielcke, geboren 1979 in Köln, machte gleich mit ihrem Leinwanddebüt in Oskar Roehlers "Silvester Countdown" (1998), für das sie den Max-Ophüls-Preis als beste Nachwuchsdarstellerin erhielt, auf sich aufmerksam. Seitdem war sie in "Bin ich schön?" (1998, Regie: Doris Dörrie), "Highway Society" (1998, Regie: Mika Kaurismäki), "Die Unberührbare" (2000, Regie: Oskar Roehler) und "Planet Alex" (2000, Regie: Uli Schüppel) zu sehen." (ARTE Presse)

General Information

Lammbock – Alles in Handarbeit is a motion picture produced in the year 2000 as a Germany production. The Film was directed by Christian Zübert, with , Lucas Gregorowicz, Wotan Wilke Möhring, Alexandra Neldel, , in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Lammbock – Alles in Handarbeit (2000) - KinoTV Movie Database (M)