The Flame of New Orleans

Die Abenteuerin

Regie: René Clair, , USA, 1941

  • FSK 16  

Szenenphoto aus The Flame of New Orleans, © Universal Pictures


Stab und Besetzung

Produktion Universal Pictures
Produzent René Clair
Joe Pasternak
Regisseur René Clair
Regieassistent Phil Karlson [As Phillip P. Karlstein]
Drehbuch Norman Krasna
Kamera Rudolph Maté
Musik Frank Skinner
Schnitt Frank Gross
Architekt Jack Otterson
Set Decoration Russell A. Gausman [(Unter dem Namen R.A. Gausman)]
Kostümbild René Hubert
Darsteller Marlene Dietrich [Gräfin Claire Ledoux, genannt Lili]
Bruce Cabot [Robert Latour]
Roland Young [Charles Giraud]
Mischa Auer [Zolotov]
Andy Devine [Andrew, The First Sailor]
Frank Jenks [Second Sailor]
Eddie Quillan [Third Sailor]
Dorothy Adams [Giraud's Cousin Sybil]
Gitta Alpar [Opera Singer]
Melville Cooper [Brother-in-Law]
Laura Hope Crews [Auntie]
Bob Evans [William]
Emily Fitzroy [Giraud's Cousin Amelia]
Theresa Harris [Clementine, Claire's Maid]
Anthony Marlowe [Opera Singer]
Clarence Muse [Samuel, Carriage Driver]
Franklin Pangborn [Bellows]
Anne Revere [Giraud's Sister]
Virginia Sale [Giraud's Cousin Clarissa]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 79 Minuten
Tonsystem: mono
Premiere: 25. April 1941 in USA
FSK ab 16 Jahren, nffr

Inhaltsangabe
"Geschichte einer Frau, die im New Orleans gegen Mitte des 19. Jahrhunderts den Männern den Kopf verdreht - Ironisch und witzig (Mü. Merkur)"

Kritiken : "Seichte Westernromanze - weder für die Dietrich noch für Clair ein Höhepunkt filmischen Schaffens" (tele)

"Geschichte einer Frau, die im New Orleans gegen Mitte des 19. Jahrhunderts den Männern den Kopf verdreht - Ironisch und witzig (Münchner Merkur)"

"Der Film wurde bei seinem Start mit Missachtung und Schmähung bedacht, doch dieses war unfair und bedarf einer Revision. Es war Clairs erster Film in Hollywood, und Produktionschef und Zensoren standen ihm auf den Füssen. Er konnte nicht das machen, was ihn in Frankreich berühmt gemacht hatte. Es mag sein, dass die Rolle der Dietrich besser von Mae West gespielt worden wäre, aber da gibt es genug an Feinheiten, die einen zweiten Blick verdienen. - Die Kostüme sind prachtvoll (René Hubert), die Produktion ist üppig süffig, und Marlene den Song 'Sweet as the blush of May' singen zu hören, ist allein es wert, den ganzen Film zu sehen." (Motion Picture Guide)

The Flame of New Orleans ist ein Film, der im Jahr 1941 in USA produziert wurde. Regie führte René Clair, mit Marlene Dietrich, Bruce Cabot, Roland Young, Mischa Auer, Andy Devine, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 25. April 1941 in USA seine Premiere.



Literatur Hinweise Cinémathèque Suisse nr. 196, November 2001

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Flame of New Orleans (1941) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige