Sweet Home Alabama

Liebe auf Umwegen

Regie: Andy Tennant, , USA, 2002


    Genre: Liebeskomödie,

Szenenphoto aus Sweet Home Alabama, © Production Company

Stills and posters © Production Company


Stab und Besetzung

Regisseur Andy Tennant
Kamera Andrew Dunn
Musik George Fenton
Darsteller Candice Bergen
Patrick Dempsey
Josh Lucas
Reese Witherspoon

Technische Angaben
Technische Info: Farbe,
Tonsystem: Keine Angabe
Szenenphoto aus Sweet Home Alabama, © Production Company
Kritiken : "Man ahnt ja, dass es ? wie auch immer - gut ausgehen wird. Und Andy Tennant
? als Regisseur von "Anna und der König" ja bestens vertraut mit großen
Gefühlen jenseits der Konvention ? präsentiert uns alles, was wir von einem
herzzerreißend rührenden Liebesfilm erwarten. Nebenbei ? und das ist wirklich
eine Freude ? gibt es das pralle Südtstaatenleben, den nie endenden Kampf mit
den Yankees und ein paar schräge Typen aus der Provinz zu sehen. Und wenn sie
dann alles aufstehen in einem gottverlassenen Pub in Alabama, weil die
Nationalhymne "Sweet Home Alabama" aus der Jukebox dröhnt, dann ist man ganz
schön glücklich über diese wunderbare Welt." (Andrea Mirbeth in kino-kino)

" Sie ist es, sie allein. Spätestens seit der Klischeekomödie "Natürlich
blond" ist Reese Witherspoon, Jahrgang 1976, zur Top-Lady Hollywoods mit
Gagenanspruch um die 15 Millionen Dollar aufgestiegen. Mit ihren
himmelblonden Haaren, den wasserblauen Augen und dem Frechdachs-Charme hat
sie Konkurrentinnen wie Meg Ryan, Julia Roberts oder Sandra Bullock fast
schon aus dem Schätzchen-Feld geschlagen. Das alles schraubt die Erwartungen
nach oben. Und die werden in "Sweet Home Alabama" nicht ganz erfüllt.
Doch immerhin: Der Film ist gute Standardware mit der "Alte Liebe rostet
nicht"-Message ? und könnte für eine Rückkehr der Taschentuchkomödie sorgen.

Fazit: Kitsch und Witz in der US-Provinz. Für Romantikfans die richtige
Packung. Auch wenn die reizende Reese deutlich mehr drauf hat." (Daniel Ronel
in bayern-3)

"To call the film contrived would imply that some sort of effort had been
made..." (L.A. Weekly)

"Reese Witherspoon rettet den Film vor der Mittelmässigkeit" (TV Guide)


Sweet Home Alabama is a motion picture produced in the year 2002 as a USA production. The Film was directed by Andy Tennant, with Candice Bergen, Patrick Dempsey, Josh Lucas, Reese Witherspoon, in the leading parts. We have currently no synopsis of this picture on file;

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sweet Home Alabama (2002) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige