Tatort - Die Liebe und ihr Preis

Regie: Erhard Riedlsperger, , Deutschland, 2003

    Szenenphoto aus Tatort - Die Liebe und ihr Preis, © Sender Freies Berlin (SFB)


    Stab und Besetzung

    Produktion Sender Freies Berlin (SFB)
    Regisseur Erhard Riedlsperger
    Drehbuch Andreas Pflüger
    Kamera Frank Brühne
    Musik Andreas Lonardoni
    Architekt Olaf Schiefner
    Darsteller Boris Aljinovic [Felix Stark]
    Manfred Andrae [Roman Claasen]
    Carol Campbell [Ines Krüger]
    Jürgen Fliege [Moderator SFB]
    Gudrun Landgrebe [Ariane]
    Beate Maes [Pia Marschall]
    Dominic Raacke [Till Ritter]
    Thomas Schmauser [Ricky]
    Ernst-Georg Schwill [Lutz Weber]
    Veit Stübner [Wiegand]
    Jockel Tschiersch [Dietl, Reporter]
    Lina Wendel [Franziska]

    Technische Angaben
    Kategorie: Fernseh Film
    Technische Info: Farbfilm,Länge: 90 Minuten
    Tonsystem: Keine Angabe
    Premiere: 9. Februar 2003 in ARD

    Inhaltsangabe
    Die gefeierte Schauspielerin Ariane Claasen steht auf dem Höhepunkt ihrer Karriere: Sie ist schön und erfolgreich und soll demnächst mit einem Fernsehpreis ausgezeichnet werden. Doch dann beginnt der schöne Schein zu bröckeln. Till Ritter und Felix Stark haben es nicht leicht, in der schillernden Filmwelt zu ermitteln, zumal Ariane im Zentrum einer Medien-Schlammschlacht steht. Aber schon bald konzentrieren sich ihre Ermittlungen auf den geheimnisvollen Stalker Ricky, einen Psychopathen, der von Ariane besessen scheint.

    Erst entdeckt Ariane, dass ihr Mann und Manager Roman sie mit der jungen hübschen Schauspielerin Pia Marshall betrügt, dann wird ihr Mann plötzlich unter mysteriösen Umständen in seiner Villa erschossen. Ariane gerät selbst in Verdacht, ihren Mann aus Eifersucht umgebracht zu haben. Wie gut, dass sie ihre Schwester Franziska an ihrer Seite hat, die ihr beisteht, aber wohl mehr weiss, als sie zugibt. (rbb Presse)

    Kritiken : «Packender Fall» (tele)

    Tatort - Die Liebe und ihr Preis ist ein Film, der im Jahr 2003 in Deutschland produziert wurde. Regie führte Erhard Riedlsperger, mit Lina Wendel, Manfred Andrae, Carol Campbell, Jürgen Fliege, Gudrun Landgrebe, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 09. Februar 2003 in ARD seine Premiere.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Tatort - Die Liebe und ihr Preis (2003) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige