Berlin Alexanderplatz

Directed by: Phil Jutzi, Germany, 1929

Germany, 1929
Plakatmotiv Berlin Alexanderplatz, © Production Company


Cast and Credits

Director Phil Jutzi
Scenario Karl Heinz Martin [Co-Autor]
Hans Wilhelm
Story Alfred Döblin
Director of Photography Nikolaus Farkas
Erich Giese
Composer Allan Gray
Artur Guttmann
Art Director Julius von Borsody
Cast Hans Deppe [Guest bei Henschke]
Maria Bard
Gerhard Bienert
Olaf Biernert
Julius Falkenstein
Albert Florath
Heinrich George
Heinrich Gretler
Käte Haack [Schwester Paula]
Bernhard Minetti
Margarete Schlegel
Jakob Tiedtke
Paul Westermeier
Paul Westermeier

Technical specifications
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,37 - Black and White,Length: 89 minutes, 2240 meters
Sound System: not indicated
Szenenphoto aus Berlin Alexanderplatz, © Production Company

Synopsis in German
Franz Biberkopf will nach einer mehrjährigen Gefängnisstrafe ein anständiges Leben führen. Sein Geld verdient er sich als Strassenhändler. Seine Freundin heisst Cilly. Durch sie lernt er den Bandenchef Reinhold kennen, der Franzens Ahnungslosigkeit für eine Diebesfahrt ausnützen will.

Weil er im Rausch seine Frau erschlagen hatte, musste Franz Biberkopf (Heinrich George) vier Jahre im Zuchthaus verbringen. Trotz guter Vorsätze fällt ihm nach seiner Entlassung die Rückkehr ins Alltagsleben schwer. Der Ganove Reinhold (Bernhard Minetti) verwickelt den gutgläubigen Biberkopf wider Willen in einen Einbruch. Als dabei die Polizei auftaucht, vermutet Reinhold Verrat und stösst Biberkopf aus dem Fluchtauto. Biberkopf wird von einem nachfolgenden Wagen erfasst und verliert einen Arm. Nach seiner Genesung ist Biberkopf innerlich gebrochen und arbeitet nun freiwillig für Reinholds Bande. Für kurze Zeit lebt Biberkopf in Saus und Braus. Als seine neue Freundin Mieze (Margarete Schlegel) erfährt, womit er sein Geld verdient, will sie ihn dazu bewegen, der Diebesbande den Rücken zu kehren. Reinhold wird auf die liebreizende Freundin Biberkopfs aufmerksam. Der Ganove passt eine günstige Gelegenheit ab und bringt die Frau um, nachdem er sie vergewaltigt hat. Als Reinhold für seine Tat zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt wird, gelingt es Biberkopf endlich, sich von seinen kriminellen Freunden zu distanzieren und als Strassenverkäufer zu arbeiten... (ARD Presse)

Remarks and general Information in German: ""Berlin - Alexanderplatz" ist eine inszenatorisch und schauspielerisch beachtliche Adaption des weltberühmten Romans von Alfred Döblin, der an der Verfilmung selbst mitwirkte. Regisseur Phil Jutzi ("Mutter Krausens Fahrt ins Glück") verdichtet das hektische Getriebe der Grossstadt, das Gewühl auf den Strassen und die tristen Wohnungen mit grossem inszenatorischen Geschick zu einem Sittenbild, das durch die Stimmung kurz vor der Machtergreifung durch die Nazis geprägt ist. Döblins Roman wurde 1980 noch einmal von Rainer Werner Fassbinder verfilmt." (ARD Presse)

General Information

Berlin Alexanderplatz is a motion picture produced in the year 1929 as a Germany production. The Film was directed by Phil Jutzi, with Hans Deppe, Gerhard Bienert, Olaf Biernert, Julius Falkenstein, Albert Florath, in the leading parts. There are no reviews of Berlin Alexanderplatz available.

Bibliography DDR Filmblätter Nr. 4
50 Jahre Deutscher Film II / 18f
Kracauer 145f

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Berlin Alexanderplatz (1929) - KinoTV Movie Database (M)