Act of Violence

Akt der Gewalt

Regie: Fred Zinnemann, , USA, 1948

  • Genre: Kriminalfilm, Film noir, Kollaborateur,

Plakatmotiv Act of Violence, © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)


Stab und Besetzung

Produktion Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Produzent William H. Wright
Regisseur Fred Zinnemann
Drehbuch Robert L. Richards
Story Collier Young
Kamera Robert Surtees
Musik Bronislau Kaper
Darsteller Mary Astor [Pat]
Van Heflin [Frank Enley]
Taylor Holmes [Gavery]
Berry Kroeger [Johnny]
Janet Leigh [Edith Enley]
Robert Ryan [Joe Parkson]
Phyllis Thaxter [Ann]

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 79 Minuten
Tonsystem: mono
Szenenphoto aus Act of Violence, © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)

Inhaltsangabe
Frank Enley ist in der neuen Siedlung der kleinen mittelamerikanischen Stadt so etwas wie ein Volksheld, im Krieg hat er die Gefangenschaft der Nazis überlebt und jetzt hat er sich für den Aufbau der Siedlung eingesetzt. Und da steigt aus der Buslinie ein leicht hinkender Mann aus, der Frank töten will: er kennt die wahre Geschichte Franks, der seine Kameraden im Gefangenenlager an die SS verraten hatte und zum Kollaborateur wurde.... (Pressetext)

Szenenphoto aus Act of Violence, © Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
Kritiken : "Rachekrimi und doppelbödiges Psychodrama" (Gong)

"Raffiniert setzt Zinnemann die Elemente des FILM NOIRs ein, um die Atmosphäre der amerikanischen Kleinstadt zu schildern, in welcher sich die Schlinge immer stärker um den Hals des Kollaborateurs zuzieht. Wie ein Leitmotiv geht der schlurfende Gang akustisch durch den Film als Symbol der stets wachsenden Bedrohung. Der überraschende Schluss mag wohl ein Zugeständnis an die wachsamen Augen der Zensoren gewesen sein." (lhg)

Anmerkungen : "Mit raffinierten Licht- und Schatteneffekten, hintergründigen visuellen und akustischen Symbolen und dem geschickten Wechsel aus bedrückend engen Innenräumen zu nächtlicher Grosstadtöde erzeugt der aus Österreich stammende Hollywood-Regisseur Fred Zinnemann (1907-1997) in diesem Drama zweier schicksalhaft verstrickter Opfer des Kriegs eine Atmosphäre quälender Angst und beklemmender Spannung: ein psychologischer Thriller, der sich zu einem klaustrophobischen Albtraum mit unerwartetem Ausgang verdichtet und ein typischer Vertreter des amerikanischen FILM NOIR" (ARD Presse)

Fred Zinnemann: "This was the last movie I directed for MGM, and the first time I felt confident that I knew what I was doing and why I was doing it. Personally, I like this picture very much." (cit. Diagonale)

Act of Violence ist ein Film, der im Jahr 1948 in USA produziert wurde. Regie führte Fred Zinnemann, mit Phyllis Thaxter, Van Heflin, Taylor Holmes, Berry Kroeger, Janet Leigh, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am . seine Premiere.



Literatur Hinweise Paul Werner, film noir, Die Schattenspiele der schwarzen Serie, Fischer Cinema nr. 4452, Frankfurt 1985

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Act of Violence (1948) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige