Gränsfolken
IMDb.com  |   youtube  |  


Die Grenzbewohner
Schweden, 1913
Regie: Mauritz Stiller,
Nach einer Vorlage von: Peter Lykke-Seest Emile Zola
Kamera: Julius Jaenzon, Hugo Edlund,
Main Cast: Richard Lund [Gregorj], Egil Eide [Ivan], Edith Erastoff [Katjusha], John Ekman [Alexei Potowski], Olof Ås , Lilly Jacobsson [Ivans, Gregoris und Alexeis Schwester], Carl Borin [Sumi],
Produktion: AB Svenska Biografteatern,
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 51 Minuten, 1015 Meter
Tonsystem: silent
Premiere: 21. November 1913 in Norwegen
Vorhandene Kopien: Unvollständige Kopien des Films existieren [Archiv: Cinemateket - Svenska Filminstitutet (Stockholm) ]

Kritiken : Noch sehr archaisch inszeniert, bestechen doch vor allem die Aussenaufnahmen in der nordischen Landschaft. Rückblickend gesehen klingt in dem Film die Vorahnung kommender Katastrophen des Zwanzigsten Jahrhunderts an, in dem aus friedlichen Nachbarn unerbi... Kritiken
Anmerkungen : 2009 wurde eine unvollständige Version des Films in einer polnischen Kirche gefunden und 2011 durch das Schwedische Filminstitut restauriert. Es ist dies bislang der früheste erhaltene Film von Mauritz Stiller. (lhg 2011)... Anmerkungen
Länge: 51 Minuten
.Lilly Jacobsson

Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Gränsfolken (1913) - KinoTV