Wonderful country

Directed by: Robert Parrish, , USA, 1959

  • TV Tip:

Plakatmotiv Wonderful country, © Production Company


Cast and Credits

Producer Chester Erskine
Ausführender Produzent Robert Mitchum
Director Robert Parrish
Scenario Robert Ardrey
Director of Photography Floyd Crosby
Composer Alex North
Cast Robert Mitchum [Martin Brady]
Julie London [Ellen Colton]
Gary Merrill [Major Colton]
Pedro Armendáriz [Cipriano Castro]
Jack Oakie [Travis Hight]
Albert Dekker
Charles McGraw [Stovall]
John Banner [Elder Sterner]
John Banner [Barbier Peebles]
Victor Manuel Mendoza [General Castro]
Victor Manuel Mendoza [Tobe Sutton]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,66 - Ratio: 1:1,66 - Color Technicolor,Length: 98 minutes, 2677 meters, 10 reels
Sound System: Mono
First Screening: September 21, 1959 in USA
Survival Status: Prints of this picture exist
Szenenphoto aus Wonderful country, © Production Company

Synopsis in German
Martin Brady (Robert Mitchum) ist vor Jahren nach Mexiko geflohen, um nicht vor Gericht gestellt zu werden; er hat in Missouri den Mann erschossen, der seinen Vater auf dem Gewissen hat. In Mexiko schloss sich Brady dem ehrgeizigen Politiker Cipriano Castro (Pedro Armendariz) an, der einen guten Schützen wie ihn zu schätzen weiss.
In Castros Auftrag wagt er sich eines Tages wieder über die Grenze nach Texas, um illegal Waffen zu beschaffen. Dort stürzt er so unglücklich vom Pferd, dass er sich ein Bein bricht. In Puerto bekommt er einen Gipsverband und muss einige Wochen bleiben. In dieser Zeit lernt er in Fort Jefflin Major Colton (Gary Merrill) und dessen attraktive Frau Ellen (Julie London) kennen. Brady bleibt nicht verborgen, dass es um die Ehe der beiden nicht gut steht und dass Ellen Colton sich für ihn interessiert.
Auch Captain Rucker (Albert Dekker) von den Texas Rangers interessiert sich für Brady. Rucker weiss, was seinerzeit in Missouri passiert ist, aber er schweigt darüber, weil er Brady für die Ranger gewinnen will.
Brady verliebt sich in Ellen Colton. Der Gedanke, mit Ruckers Hilfe in Texas ein neues Leben zu beginnen, erscheint ihm verlockend, aber dann muss er sich doch wieder nach Mexiko absetzen. Dort trifft er Ellen überraschend wieder. Sie begleitet ihren Mann, der die Mexikaner zu einem gemeinsamen Unternehmen gegen die Apachen aufstacheln möchte.
Als Castro, inzwischen Gouverneur geworden, von Brady verlangt, er solle seinen Bruder Marcos töten, lehnt Brady das Ansinnen ab. Er muss fliehen und gerät dabei in neue aufregende Abenteuer... (BR Presse)

Szenenphoto aus Wonderful country, © Production Company
Reviews in German: "Routinierter Durchschnittswestern mit schönen Farbaufnahmen" (film-dienst)
"Düsterer, überraschend emotionaler Western" (tele 17/2018)

Remarks and general Information in German: "Die Figur des Abenteurers Martin Brady gehört zu den schönsten Kinorollen des Hollywood-Stars Robert Mitchum. Diese Rolle ist "der reinste Ausdruck der Mitchum-Mythologie" (Joe Hembus). Robert Parrish (1916 - 1995), Regisseur von "Heisse Grenze" und als Cutter mit einem Oscar für Robert Rossens legendären Boxerfilm "Jagd nach Millionen" (1947) bedacht, beschrieb diese Mythologie in einem Interview: "Ich habe eine unheimliche Bewunderung für Mitchum. Er ist einer der letzten romantischen Helden unseres Jahrhunderts. - Er hat sich in vielen Berufen versucht, - hat sich x-mal ins Gefängnis werfen lassen. Bob hat einen ausserordentlichen Sinn für Humor und macht sich sehr subtil über das Leben, sich selbst und gewisse Aspekte der Filmarbeit lustig. Man darf ihn nie zwingen wollen, zu einer bestimmten Arbeit zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort zu sein. - Soziologisch und moralisch betrachtet, hat Mitchum eine grosse Ähnlichkeit mit dem Helden von ,Heisse Grenze', nur ist er viel intelligenter und kultivierter als dieser arme Kerl. Sie verbindet die Suche nach einer moralischen Integrität" (Cahiers du Cinéma).
Mitchum war ein genialer Minimalist, sein schauspielerischer Stil war völlig "entspannt, eine gewisse Insolenz paarte sich mit unwiderstehlichem Charme" (Baseline's Encyclopedia of Film). Zu seinen grössten Erfolgen gehörten "Verfolgt" und "Goldenes Gift" aus dem Jahr 1947, "Engelsgesicht" (1952), "Fluss ohne Wiederkehr" mit Marilyn Monroe (1954) oder die Rolle des Philip Marlowe in "Fahr zur Hölle, Liebling" (1975) und "Tote schlafen besser" (1978). Zur Inkarnation des Bösen wurde er in den beiden atemberaubenden Psychothrillern "Die Nacht des Jägers" (1955) und "Ein Köder für die Bestie" (1962)." (Walter Greifenstein, BR-Presse)

General Information

Wonderful country is a motion picture produced in the year 1959 as a USA production. The Film was directed by Robert Parrish, with Robert Mitchum, Julie London, Gary Merrill, Pedro Armendáriz, Jack Oakie, in the leading parts.



Bibliography La cinémathèque Suisse # 136, pg 37


References in Databases
IMDb - International Movie Data Base Nr. tt0053453
KinoTV Database Nr. 4841

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Wonderful country (1959) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige