Lohnbuchhalter Kremke

Payroll Accountant Kremke

Directed by: Marie Harder, , Germany, 1930

    Szenenphoto aus Lohnbuchhalter Kremke, © Naturfilm Hubert Schonger, Berlin

    Stills and posters © Naturfilm Hubert Schonger, Berlin


    Cast and Credits

    Production Naturfilm Hubert Schonger, Berlin
    Producer Hubert Schonger
    Production Manager Dimitri Roschanski
    Director Marie Harder
    Scenario Herbert Rosenfeld
    Director of Photography Franz Koch
    Robert Baberske
    Art Director Carl Ludwig Kirmse
    Cast Hermann Vallentin [Lohnbuchhalter Kremke]
    Anna Sten [Lene, Kremkes aeltere daughter]
    Ivan Koval-Samborskij [Erwin, junger Arbeiter]
    Wolfgang Zilzer [Lenes Verlobter, Student]
    Else Heller [Erwins Mutter]
    Inge Landgut [Kremkes juengere daughter]

    Technical specifications
    Shooting Period: Mai-Juni, 1930
    Locations or Studios: EFA-Atelier Berlin- Halensee
    Category: Feature Film
    Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Black and White,Length: 61 minutes, 1548 meters, 22 frames per second
    Sound System: silent
    First Screening: September 15, 1930 in Berlin, Phoebus-Palast
    First Censorship: Berlin September 12, 1930 No B.26847 Verdict: Jf
    Survival Status: Prints of this picture exist [Archiv: Deutsche Kinemathek, Berlin]

    Synopsis in German
    Der servile Lohnbuchalter Kremke pflegt reaktionäre Überzeugungen und verachtet die notleidenden Arbeiter. Als er jedoch selbst aus Gründen der Rationalisierung entlassen wird, erfährt er am eigenen Leib die Erniedrigungen, denen die Proletarier in ihrer Armut ausgesetzt sind.
    Als seine eigene Tochter die kleinbürgerliche Zukunft mit einem reichen Studenten zugunsten ihrer Liebe zu einem Arbeiter aufgibt, bricht Kremkes autoritäres Weltbild endgültig zusammen. Angesichts seiner Lebenslüge entschliesst er sich zum Selbstmord. (www.filmportal.de)

    Reviews in German: «Ein wenig bekannter Stummfilm, gedreht zu einer Zeit, als in Deutschland schon der Tonfilm Einzug hielt. Es ist die einzige Regiearbeit von Marie Harder, der Leiterin des Film- und Lichtbilddienstes der SPD, die als eine der ersten deutschen Filmregisseurinnen in die Filmgeschichte eingegangen ist. Erzählt wird eine Geschichte aus dem Alltag: Ein dünkelhafter Kleinbürger, der seinen Stammtisch und das Militär liebt, wird ein Opfer der Rationalisierung und verliert nach zwanzig Jahren Dienst plötzlich seine Arbeit. » [www.film-ist-kultur.de/sommerkino/programm_2011.shtml?018#018]

    «(...) Ein Schicksal, das die Misere zahlreicher Deutscher aufzeigte. Harder beginnt ihren Film mit den aktuellen Arbeitslosenzahlen ihrer Zeit, und als Epilog steht der Aufruf "Gebt Arbeit!" über Bildern der Arbeiterscharen und schliesslich auch vor dem Berliner Reichstag, dessen Inschrift den Zusatz "Dem Deutschen Volke" anfügt. Fast schon erstaunlich, wie die Gegebenheiten der damaligen Wirtschaftskrise sich heute wiederspiegeln. (...)» [Marco Bloch / 21.08.2011, www.campus-web.de/1/1954/11784]

    Lohnbuchhalter Kremke is a motion picture produced in the year 1930 as a Germany production. The Film was directed by Marie Harder, with Hermann Vallentin, Anna Sten, Ivan Koval-Samborskij, Wolfgang Zilzer, Else Heller, in the leading parts. The movie had its first screening on September 15, 1930 in Berlin, Phoebus-Palast.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Lohnbuchhalter Kremke (1930) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige