Kabale und Liebe

Regie: Leander Haussmann, , Deutschland, 2005


    Stab und Besetzung

    Regisseur Leander Haussmann
    Darsteller August Diehl
    Katja Flint
    Götz George
    Paula Kalenberg
    Katharina Thalbach

    Technische Angaben
    Technische Info: ,
    Tonsystem: Keine Angabe

    Inhaltsangabe
    Das Drama über die Liebe der Bürgerstochter Luise Miller und Ferdinand von Walter als filmisch inszenierte Love-Story, die unglücklich endet, weil Liebe und Freiheitswillen in einer engstirnigen Standeswelt erst im Tod ihre leidenschaftliche Erfüllung finden: Der Präsident will seinen Sohn Ferdinand mit seiner Mätresse Lady Milford verheiraten. Lady Milford ist nur mit dem Präsidenten zusammen, um ihn in seiner tyrannischen Regierung zu Mässigung zu bewegen - echte Liebe empfindet sie nur für Ferdinand. Doch Ferdinand gesteht ihr seine Gefühle für Luise, ein bürgerliches Mädchen. Er ist fest entschlossen, sich gegen den Standesunterschied und sein Schicksal aufzulehnen und eine Verbindung mit Luise einzugehen. Doch hinterhältige Intrigen, Gerüchte und Verrat reissen alle in den Untergang. (3Sat Presse)

    Anmerkungen : "Hintergrundinformationen:
    Es geht eben doch: ein deutscher Klassiker liefert den Stoff, ein kongenialer Regisseur findet die richtige Form und ein glänzend aufgelegtes Star-Ensemble spielt mit solcher Leidenschaft, dass Friedrich Schiller seine Freude daran gehabt hätte: Mit seiner Verfilmung von "Kabale und Liebe" beweist Leander Haussmann, dass ein klassisches Theaterdrama das Zeug zu bester Fernsehunterhaltung hat. Gemeinsam mit Boris Naujoks verwandelte er das Bühnenstück in ein rasantes Drehbuch, ohne dabei Schiller untreu zu werden. Zwar gibt es einige Straffungen und Umstellungen bei der Figurenführung und Dramaturgie, aber die Sprache ist echt Schiller und wirkt doch aufregend heutig. Sie ist viel besser verständlich, als Generationen von Schülerinnen und Schülern es vielleicht in Erinnerung haben." (3Sat Presse)

    Kabale und Liebe ist ein Film, der im Jahr 2005 in Deutschland produziert wurde. Regie führte Leander Haussmann, mit Paula Kalenberg, August Diehl, Götz George, Katja Flint, Katharina Thalbach, in den wichtigsten Rollen. Kritiken zu Kabale und Liebe sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


      Disclaimer
      Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
           Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
           Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Kabale und Liebe (2005) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige