Die Herbstzeitlosen

Regia: Bettina Oberli, , Svizzera, 2006

  • TV Tip:

Plakatmotiv Die Herbstzeitlosen, © Catpics AG, Zürich, SF DRS [SRF]


Génénerique

Casa produtrice Catpics AG, Zürich
SF DRS [SRF]
Direttore SF DRS [SRF]
Scenaggiatore SF DRS [SRF]
SF DRS [SRF]
Direttore della Fotografia Stéphane Kuthy
Montaggio Michael Schärer
Interpreti Stephanie Glaser [Martha Jost]
Stephanie Glaser [Lisi Bigler]
Annemarie Düringer [Frieda Eggenschwyler]
Annemarie Düringer [Hanni Bieri]
Annemarie Düringer [Walter Jost]
Annemarie Düringer [Vreni Jost]
Monika Niggeler

Caratteristiche tecniche
Categoria: Lungometraggio
Informazioni tecniche: Format: 35 mm - Colore,Durata: 86 minuti
Sistema sonoro: Ton
Prima Presentazione: 4º Agosto 2006 in Locarno IFF
Szenenphoto aus Die Herbstzeitlosen, © Catpics AG, Zürich, SF DRS [SRF]

Sinossi (in Tedesco)
Nach dem Tod ihres Mannes hat die 80-jährige Martha jede Lebensfreude verloren und geht nicht einmal mehr zu ihrem Sonntagsjass. In ihrem kleinen Emmentaler Dorf machen sich schon alle Sorgen um sie - inbesondere ihre Freundinnen Lisi, Hanni und Frieda. Diese sind entschlossen, sie wieder auf andere Gedanken zu bringen. Zu diesem Zweck möchten sie ihr helfen, einen alten Traum zu verwirklichen: nämlich ein Lingerie-Geschäft zu eröffnen. Doch diese Nachricht löst im kleinen Dörfchen Trub ein Tohuwabohu aus. Der Pfarrer und Hüter der Moral - Marthas Sohn - will diesen Wind der Tollheit, der durch seine Pfarrei weht, aufhalten. Gleichzeitig ruft ein Vertreter der konservativen Partei Skandal und versucht, die Eröffnung der Boutique zu verhindern... (Pressetext)

Nach dem Tod ihres Mannes versinkt die 80-jährige Martha in Lethargie. Erst als sie sich überreden lässt eine Boutique mit selbst geschneiderten Dessous aufzumachen, erwachen ihre Lebensgeister.
Ihr ganzes Leben hat die 80-jährige Martha in einem kleinen Emmentaler Dorf verbracht. Seit dem Tod ihres Mannes empfindet sie keine Freude mehr, und ihr Tante-Emma-Laden dümpelt vor sich hin. Das ändert sich, als Martha, die in ihrer Jugend eine Schneiderlehre absolvierte, eine neue Vereinsfahne für den hiesigen Männerchor nähen soll. Um den nötigen Stoff zu kaufen, muss sie ein Tuchgeschäft in der Stadt aufsuchen, wo sie sich zwischen Samt, Seide und Spitzen an ihren Jugendtraum erinnert: eine eigene kleine Wäsche-Boutique mit selbst entworfenen und genähten Dessous. Ihre quirlige Freundin Lisi ist hellauf begeistert. Gemeinsam gestalten die beiden Frauen den verstaubten Laden um, und mit ein wenig Übung näht Martha ihre erste eigene Kollektion edler Damenunterwäsche. Die Nachricht von der sündigen Boutique "Petit Paris" mit vermeintlicher "Reizwäsche" - bei der es sich wohlgemerkt nicht um Erotik-Ausstattung, sondern um mit Trachtenblümchen bestickte Seidenwäsche handelt - schlägt im beschaulich-konservativen Emmental wie eine Bombe ein. Nach dem ersten Entsetzen können die Frauen eine gewisse Neugier nicht verhehlen. Nur die Männer rümpfen empört die Nase, allen voran Marthas Sohn Walter. Der scheinheilige Dorfpfarrer entsorgt die kostbaren Miederwaren kurzerhand in der Altkleidersammlung und nimmt den Laden mit seiner Bibelgruppe in Beschlag. Martha ist fassungslos, doch als sie der Doppelmoral ihres ehebrecherischen Sohnes auf die Schliche kommt, macht sie den Laden wieder auf. Mit Hilfe ihrer Freundinnen Hanni und Frieda, die sich von Marthas neu entdeckter Lebensfreude anstecken lassen, erschliesst die Dessous-Schneiderin sogar neue, lukrative Vertriebswege übers Internet.... (rbb Presse)

Szenenphoto aus Die Herbstzeitlosen, © Catpics AG, Zürich, SF DRS [SRF]
Riviste (in Tedesco): "Eine hübsche kleine Idee, ein bisschen an Hallström's Chocolat erinnernd, gelungen und gekonnt verpackt, gut gespielt - gepflegte leichte Unterhaltung für den lauen Sommerabend." (lhg 2006)

«Umwerfende charmant" (tele 51/2007)
Szenenphoto aus Die Herbstzeitlosen, © Catpics AG, Zürich, SF DRS [SRF]
Osservazione generali (in Tedesco): «In einem beschaulichen Dorf im Emmental beschliesst eine Witwe, die zeitlebens ihre Wünsche zurückgestellt hat, wenigstens im Alter ihren Lebenstraum zu erfüllen: Sie verwandelt die alte Drogerie in einen Unterwäscheladen, der das Leben im Dorf aus der Bahn wirft. «Die Herbstzeitlosen» ist der zweite Langspielfilm dieser jungen Schweizer Regisseurin, die ihren Kurzfilm «Ibiza» 2002 in der Sektion Leoparden von morgen in Locarno präsentierte.» (Locarno 2006)

«Die schweizerische Erfolgskomödie beobachtet voller Sympathie das Aufbegehren einer greisen Dessous-Schneiderin gegen ihre biedere, scheinheilige Umgebung und liefert ein liebevolles Plädoyer für die Souveränität des Alters in einer von Konventionen geprägten Welt.
In der Schweiz feierte diese mitreissende Heimatkomödie einen grösseren Erfolg als "Der Teufel trägt Prada". Dank des pointierten Drehbuchs, das typische Lebensumstände beleuchtet, ohne zur Klamotte zu werden, sprüht die geradlinig erzählte Geschichte vor Witz. Die liebevoll in Szene gesetzten Dessous geraten dabei zur beredten Metapher für das gesellschaftliche "Drunter", das hervorblitzt, wenn die Greisin Martha zusammen mit braven Hausfrauen ihren Anlauf zum zweiten Frühling nimmt. Und wenn Stephanie Glaser, eine "Grande Dame" der Schweizer Schauspielszene, als verhärmte Martha ihre Sinne wiederentdeckt, indem sie über Spitzen streichelt, ist dies ebenso rührend wie unvergesslich.» (rbb Presse)

General Information

Die Herbstzeitlosen is a motion picture produced in the year 2006 as a Svizzera production. The Film was directed by Bettina Oberli, with Stephanie Glaser, , Annemarie Düringer, , , in the leading parts.

Szenenphoto aus Die Herbstzeitlosen, © Catpics AG, Zürich, SF DRS [SRF]


Bibliografia Locarno Festival Katalog 2006, pg 74

References in Databases
KinoTV Database Nr. 58525

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

    Disclaimer
    Le informazioni di cui sopra non pretende di essere esaustivo, ma indica il livello di informazione del nostro database al momento del aggiornamento. Tutte le informazioni sono studiati per meglio delle mie conoscenze e convinzioni personali, rivendicazioni legali derivanti da informazioni errate o mancanti sono espressamente respinte. A causa della giurisprudenza attuale in alcuni paesi, una persona può essere ritenuto responsabile, che fa riferimento a indirizzi che possono avere ulteriore propagazione riferimento ad un contenuto criminale, criminali o contenuti e pagine, a meno che non comprende chiaramente da tale responsabilità. I nostri link di cui sopra sono state studiate al meglio delle mie conoscenze, ma non possiamo assumere in alcun modo per il contenuto di questi siti web qualcuno di questi collegamenti e responsabilità. Forniamo questa spiegazione, per analogia, da tutti i paesi e tutte le lingue. Salvo diversa indicazione Fremdzitate nel corso ordinario di diritto con identificazione citazione delle fonti sono inclusi. Il copyright di queste citazioni dagli autori. - Die Herbstzeitlosen (2006) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige