Il grido

Der Schrei

Regie: Michelangelo Antonioni, , Italien, 1957

  • TV Tip:

Plakatmotiv Il grido, © ,


Stab und Besetzung

Produktion
Regisseur Michelangelo Antonioni
Drehbuch Michelangelo Antonioni
Elio Bartolini
Ennio de Concini
Story Michelangelo Antonioni
Kamera Gianni di Venanzo
Musik Giovanni Fusco
Darsteller Steve Cochran [Aldo]
Steve Cochran [Irma]
Dorian Gray [Virginia]
Betsy Blair [Elvira]
Gabriella Pallotta [Eldera]
Lynn Shaw [Andreina]
Pina Boldrini [Lina, Irmas Schwester]
Guerrino Campanili [Virginias Vater]
Mirna Girardi [Rosina, Andreinas Tochter]
Gaetano Matteucci [Ederas Verlobter]
Elli Parvo [Donna Matilda]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Schwarz-Weiss Film,Länge: 116 Minuten
Tonsystem: Mono
Premiere: 22. Juni 1957 in Italien
Szenenphoto aus Il grido, © ,

Inhaltsangabe
Aldo (Steve Cochran) arbeitet als Mechaniker in einer Zuckerraffinerie. Seit sieben Jahren lebt er mit der attraktiven Irma (Alida Valli) zusammen, sie haben eine gemeinsame Tochter. Mit der Nachricht vom Tod ihres Ehemannes, der nach Australien ausgewandert war, scheint endlich der Weg frei für die Heirat. Doch Irma hat sich in einen anderen Mann verliebt und kehrt Aldo den Rücken. Für den rechtschaffenen Arbeiter, der sich Tag für Tag auf das Heimkommen freute, bricht eine Welt zusammen. Gemeinsam mit seiner kleinen Tochter Rosina (Mirna Giradini) kehrt er zu seiner früheren Verlobten Elvia (Betsy Blair) zurück. Die tüchtige Schneiderin bemerkt jedoch schnell, dass sie in seinem Leben stets zweite Wahl sein wird, und gibt ihm den Laufpass. Nach monatelanger Odyssee kommt Aldo bei der kecken Tankstellenbesitzerin Virginia (Dorian Gray) unter, die ihn zur Heirat bewegt. Ihr zuliebe schickt er seine Tochter zur Mutter zurück, doch das bricht ihm endgültig das Herz. Aldo verlässt Virginia und lebt eine Weile mit der Gelegenheitsprostituierten Andreina (Lynn Shaw) zusammen. Schliesslich kehrt er zu Irma zurück, in deren Leben es für ihn aber keinen Platz mehr gibt. Aldo zieht die für ihn einzig mögliche Konsequenz. (ARD Presse)

Szenenphoto aus Il grido, © ,
Kritiken : "Der auf Ästhetik bedachte Filmemacher schildert die tragische Geschichte eines Arbeiters, der kurz vor der Erfüllung seiner Sehnsucht von seiner Geliebten verlassen wird." (Stern TV Magazin)
Anmerkungen : «In seinem frühen Meisterwerk schildert Michelangelo Antonioni die melancholische Geschichte eines Arbeiters, dessen innere Zerrissenheit sich in grandiosen Landschaftsaufnahmen des winterlichen Po-Deltas spiegelt. Der spätere „Blow Up"-Regisseur zeigt ein Italien, wie es nie zuvor im Kino zu sehen war: trübe, nass, kalt, neblig und trostlos. Überraschend modern erscheint das über 50 Jahre alte Schwarzweiss-Drama dank nuanciert gezeichneter Frauencharaktere, die in allen Situationen ihre Handlungs- und Entscheidungsfreiheit bewahren.» (ARD Presse)

General Information

Il grido is a motion picture produced in the year 1957 as a Italien production. The Film was directed by Michelangelo Antonioni, with Steve Cochran, , Dorian Gray, Betsy Blair, Gabriella Pallotta, in the leading parts.

Preise und Auszeichnungen
1957 - Grosser Preis Festival Locarno



Hinweise auf Datenbanken
IMDb - International Movie Data Base Nr. tt0050458
KinoTV Database Nr. 5906

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Il grido (1957) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige