There was a crooked man

Zwei dreckige Halunken

Directed by: Joseph L. Mankiewicz, USA, 1970

USA, 1970
Plakatmotiv There was a crooked man, © Warner Bros. Pictures, Inc., stills by Perc Westmore


Cast and Credits

Production Warner Bros. Pictures, Inc.
Distribution Warner Bros. Pictures, Inc.
Producer Joseph L. Mankiewicz
Executive Producer Joseph L. Mankiewicz
Herstellungsleiter Joseph L. Mankiewicz
Regisseur Joseph L. Mankiewicz
Regieassistent Don Kranze
Drehbuch Robert Benton
David Newman
Kamera Harry Stradling jr.
Musik Harry Stradling jr.
Schnitt Gene Milford
Ausstattung Edward Carrere
Set Decoration F. Keogh Gleason [(Unter dem Namen Keogh Gleason)]
Kostümbild F. Keogh Gleason
Maskenbildner Perc Westmore
Stand Photos Perc Westmore
Darsteller Kirk Douglas [Paris Pitman, Jr.]
Henry Fonda [Woodward W. Lopeman]
Hume Cronyn [Dudley Whinner]
Warren Oates [Floyd Moon]
Burgess Meredith [The Missouri Kid]
John Randolph [Cyrus McNutt]
Lee Grant [Mrs. Bullard]
Michael Blodgett [Coy Cavendish]
Bart Burns [Dr. Loomis]
Jeanne Cooper [Prostitute]
Ann Doran [Mrs. Lomax]
Gene Evans [Col Wolff]
Bert Freed [Skinner]
Victor French [Whiskey]
Alan Hale jr. [Tobaccy (Unter dem Namen Alan Hale)]
Pamela Hensley [Edwina]
Pamela Hensley [Otis]
Larry D. Mann [Harry]
J. Edward McKinley [The Governor]
Claudia McNeil [Madam]
Arthur O'Connell [Mr. Lomax]
Barbara Rhoades [Miss Jessie Brundidge]
Barbara Rhoades [Ah-Ping]
Martin Gabel [Le Goff]

Technical specifications
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:2,35 - Ratio: 1:2,35 - Farbfilm,Länge: 126 Minuten
Tonsystem: Ton
Premiere: 19. September 1970 in Frankreich
FSK ab 18 Jahren,
Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten
Szenenphoto aus There was a crooked man, © Warner Bros. Pictures, Inc., stills by Perc Westmore

Synopsis in German
Arizona 1883. Nach einem Raubüberfall erschiesst Paris Pitman, Jr. das einzige überlebende Mitglied seiner Bande und versteckt die 500.000 Dollar-Beute in einem Klapperschlangennest. Doch dann wird er von Sheriff Lopeman erwischt und wandert ins Bezirksgefängnis von Arizona am Rande der Wüste, von wo nach Auskunft des betagten Missouri Kid noch kein Häftling je entkommen ist. Dank seiner Gerissenheit und seines Charmes spielt Pitman hier bald die führende Rolle, nicht nur unter den Mithäftlingen, auch Gefängnisdirektor Le Goff lässt sich von ihm beeinflussen - etwa dazu, Pitman Fluchthilfe zu gewähren, gegen einen Anteil der Beute. Doch leider wird Le Goff zur Unzeit von einem chinesischen Gefangenen umgebracht. Nach einem Häftlingsaufruhr übernimmt Woodward Lopeman die Leitung der Strafanstalt, der Pitman als Sheriff festgenommen hatte. Lopeman will den unmenschlichen Strafvollzug humanisieren und das Arizona Territorial Prison in ein Mustergefängnis verwandeln. Sein Reformeifer ist gross, und Pitman erweist sich dabei als besonders brauchbar und gelehrig. Leider bemerkt Lopeman nicht, dass der raffinierte Bursche seine Position als Vertrauensmann geschickt dazu nutzt, Vorbereitungen für einen Massenausbruch zu arrangieren. Als anlässlich einer Inspektion des Gouverneurs ein neuer Speisesaal eingeweiht werden soll, nutzt Pitman die Gunst der Stunde zur Flucht. Dabei kommen drei Mithäftlinge durch seine Schuld zu Tode. Der desillusionierte Lopeman nimmt die Verfolgung auf. Pitman begibt sich zum Versteck seiner Beute, erschiesst die Klapperschlangen, die sie bewachen, und wird von einer, die er übersehen hat, tödlich gebissen. Lopeman findet seine Leiche und reitet mit der Beute über die Grenze nach Mexiko.... (HR Presse)

Szenenphoto aus There was a crooked man, © Warner Bros. Pictures, Inc., stills by Perc Westmore
Reviews in German: "Man tut sich schwer mit diesem zwischen Brutalo-Western und Komödie angesiedeltem Zwitter, der aber im Grunde nichts anderes als ein langweiliges Vehikel für die beiden alternden Westernstars Kirk Douglas und Henry Fonda ist." (lhg 2006)

"Trotz grossem Budget und Starnamen verschwand der Film ein bisschen in der Versenkung. Zu Unrecht: «Zwei dreckige Halunken» ist ein frecher und zynischer Streifen, der mit der Geldgier und der Korrumpierbarkeit des Menschen gnadenlos abrechnet." (tele)
Remarks and general Information in German: «Kirk Douglas und Henry Fonda spielen die Hauptrollen in diesem parodistisch aufgelockerten Star-Western von "Oscar"-Preisträger Joseph L. Mankiewicz, der seine originelle Ganoven-Geschichte mit galligem Witz, warmherzigem Zynismus und viel Ironie erzählt.

Wie in ihren Filmen "Bonnie & Clyde" und "Bad Company" beschäftigt sich das Autoren-Duo David Newman und Robert Benton auch hier mit der Frage, wie viel Zynismus, Korrumpierbarkeit und Bereitschaft zur Kriminalität ein vielseitig begabter Mensch haben muss, um in einer Gesellschaft - nicht nur - wie der amerikanischen erfolgreich überleben zu können. "Der gute Lopeman wird der Schüler des schlechten Pitman, der der tüchtigere von beiden ist. Die geheiligte amerikanische Erfolgsphilosophie 'How to Win Friends and Influence People' wird sarkastisch vom Kopf auf die Füsse gestellt: wie man Freunde verrät und die Leute manipuliert. Der Film stellt seine beiden Helden, die zwei Seiten derselben Medaille verkörpern, in eine Menagerie von unglaublich farbig erfundenen und brillant gespielten Figuren und befördert seine Moral so sorgsam wie der Sheriff einen Papageien-Käfig, der in den Kugelhagel einer Schiesserei geraten war: 'Mensch - passen Sie doch auf! Der Papagei ist nicht ganz gesund!'", schrieb der Filmkritiker Joe Hembus.» (HR Presse)

General Information

There was a crooked man is a motion picture produced in the year 1970 as a USA production. The Film was directed by Joseph L. Mankiewicz, with Kirk Douglas, Henry Fonda, Hume Cronyn, Warren Oates, Burgess Meredith, in the leading parts.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - There was a crooked man (1970) - KinoTV Movie Database (M)