Drums along the Mohawk

Trommeln am Mohawk

Regie: John Ford, USA, 1939

USA, 1939
Plakatmotiv Drums along the Mohawk, © 20th Century-Fox Film Corporation


Stab und Besetzung

Produktion 20th Century-Fox Film Corporation
Produzent Darryl F. Zanuck
Associate Producer Raymond Griffith
Regisseur John Ford
Drehbuch Lamar Trotti
Sonya Levien
Kamera Bert Glennon
Bert Glennon
Ray Rennahan
Ray Rennahan
Musik Alfred Newman
Schnitt Robert Simpson
Architekt Richard Day
Mark-Lee Kirk
Set Decoration Thomas Little
Kostümbild Thomas Little
Darsteller Henry Fonda [Gilbert Martin]
Claudette Colbert [Lana Martin]
John Carradine [Caldwell]
Edna May Oliver [Mrs. McKlennar]
Dorris Bowdon [Mary Reall]
Eddie Collins [Christian Reall]
Arthur Aylesworth [George Weaver]
Robert Lowery [John Weaver]
Jessie Ralph [Mrs. Weaver]
Arthur Shields [Reverend Rosenkrantz]
Roger Imhof [Gen. Nicholas Herkimer]
Francis Ford [Joe Bolero]
Ward Bond [Adam Hartman]
Spencer Charters [Innkeeper]
Spencer Charters [Jacob Small]
Spencer Charters [Capt. Mark Demooth]
Russell Simpson [Dr. Petry]
Mae Marsh [Pioneer Woman (Nicht genannt )]
Kate Phillips

Technische Angaben
Technische Info: Format: 35 mm - Farbe TechniColor,Länge: 99 Minuten
Tonsystem: Mono
Szenenphoto aus Drums along the Mohawk, © 20th Century-Fox Film Corporation

Inhaltsangabe
Nach ihrer Hochzeit mit dem Siedler Gilbert Martin verlässt Lana Borst, eine Tochter aus gutem Hause, ihr Heim in Albany und zieht mit ihrem Mann ins Mohawk-Tal. Das junge Paar gerät in Streit wegen Lanas Vorurteile gegenüber den Indianern.
Ihr Mann ist mit einem Indianer eng befreundet. Trotz ihrer unguten Gefühle bleibt Lana dennoch bei ihrem Mann. Lanas Einstellung wird auf eine harte Probe gestellt, denn das Mohawk-Tal gilt als gefährliche Gegend. Aus einer Nachbarstadt kommt die Kunde vom Beginn der amerikanischen Revolution zur Erringung der Unabhängigkeit vom britischen Königreich. Britische Truppen sind in Boston gelandet. Ausgerechnet jetzt stellt sich heraus, dass Lana schwanger ist. Die britischen Truppen gehen zum Angriff über, wobei auch die Farm von Gilbert und Lana angegriffen wird. Lana erleidet eine Fehlgeburt, der britische Kommandeur Caldwell lässt die Farm niederbrennen. Um ein Dach über dem Kopf zu haben, arbeiten sie auf der Farm von Mrs. McKlennar.
Nach einer Zeit des Friedens erfahren die Kolonisten von einem bevorstehenden Angriff der Indianer, woraufhin eine Miliz aufgestellt wird. Der Indianer-Angriff kann zurückgeschlagen werden, doch Gilbert wird verwundet auf die Farm zurückgebracht. Die wieder schwangere Lana bringt, während ihr Mann gesundet, einen Sohn zur Welt.
Doch bald werden die Kolonisten von den Indianern erneut angegriffen. Die Siedler flüchten sich in ein Fort. Männer und Frauen kämpfen gemeinsam gegen die Indianer, wobei Mrs. McKlennar tödlich verwundet wird. Als die Munition auszugehen droht, versucht der Siedler Joe Boleo aus der Belagerung auszubrechen um Hilfe zu holen. Doch er wird getötet.

Szenenphoto aus Drums along the Mohawk, © 20th Century-Fox Film Corporation

General Information

Drums along the Mohawk is a motion picture produced in the year 1939 as a USA production. The Film was directed by John Ford, with Henry Fonda, Claudette Colbert, John Carradine, Edna May Oliver, Dorris Bowdon, in the leading parts. There are no reviews of Drums along the Mohawk available.

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Drums along the Mohawk (1939) - KinoTV Movie Database (M)