Rio Grande

Regie: John Ford, USA, 1950

USA, 1950
Plakatmotiv Rio Grande, © Republic Pictures


Stab und Besetzung

Produktion Republic Pictures
Produzent Merian C. Cooper
John Ford
John Ford
Regisseur John Ford
Drehbuch James Kevin McGuinness
Kamera Bert Glennon
Archie Stout
Musik Victor Young
Schnitt Jack Murray
Architekt Frank Hotaling
Kostümbild Adele Palmer
Darsteller John Wayne [Lt. Col. Kirby York]
Maureen O'Hara [Mrs. Kathleen York]
Claude Jarman jr. [Trooper Jeff York]
Harry Carey Jr. [Trooper Daniel 'Sandy' Boone]
Ben Johnson [Trooper Travis Tyree]
Victor McLaglen [Sgt. Maj. Timothy Quincannon]
J. Carrol Naish [Lt. Gen. Philip Sheridan]
J. Carrol Naish [Capt. St. Jacques]
Steve Pendleton [Capt. Prescott]
Chill Wills [Dr. Wilkins]
Grant Withers [US Marshall]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 105 Minuten
Tonsystem: mono
Premiere: 1. November 1950 in San Antonio, Texas
Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten
Szenenphoto aus Rio Grande, © Republic Pictures

Inhaltsangabe
Nordstaatenoffizier Kirby Yorke befehligt ein texanisches Fort am Rio Grande, das die Siedler vor marodierenden Apachen beschützen soll. Nach ihren Raubzügen ziehen die Indianer sich über den Grenzfluss zurück, den die Kavallerie-Einheit aufgrund eines mit Mexiko ausgehandelten Abkommens nicht überschreiten darf.
Kirby sind die Hände gebunden, doch nicht nur mit den Indianern hat der Lieutenant Colonel seine Schwierigkeiten. Seit er im Bürgerkrieg vor 15 Jahren aus strategischen Gründen die Farm seiner Frau Kathleen niederbrennen musste, hat diese sich von ihm getrennt. Nun tritt Kirbys Sohn Jeff in die Armee ein und wird als Meldereiter der Einheit seines Vaters zugeteilt.
Aus Angst um ihn taucht Kathleen in dem Vorposten auf, um Jeffs Entlassung aus der Armee zu bewirken. Bevor sie ihr Ziel erreichen kann, kommt es zum Überfall durch die Apachen, die alle Soldatenkinder als Geiseln nehmen und sich wie gewohnt über den Grenzfluss zurückziehen. Kirby hat keine andere Wahl, er muss mit seinen Truppen den Rio Grande überschreiten. Bei dieser Mission spielt Jeff eine Schlüsselrolle. (ARD Presse)

Szenenphoto aus Rio Grande, © Republic Pictures
Szenenphoto aus Rio Grande, © Republic Pictures
Anmerkungen : Mit dieser Geschichte über eine entzweite Familie beendete John Ford seine legendäre Kavallerietrilogie, die er mit "Bis zum letzten Mann" und "Der Teufelshauptmann" begann. In jedem dieser Filme bewältigt John Wayne als pflichtbewusster Offizier einen undankbaren Job. Mit folkloristischen Gesangseinlagen und humoristischen Szenen setzt "Rio Grande" jedoch versöhnliche Akzente. Beeindruckende Bilder vom Monument Valley erzeugen das typische John-Ford-Gefühl. Der beschauliche Western betont weniger die Kampfszenen als die knisternde Auseinandersetzung zwischen Wayne und Maureen O'Hara, die in einem denkwürdigen Dialogsatz die Armee als ihre einzige ernsthafte Konkurrentin bezeichnet. (ARD Presse)

General Information

Rio Grande is a motion picture produced in the year 1950 as a USA production. The Film was directed by John Ford, with John Wayne, Maureen O'Hara, Claude Jarman jr., J. Carrol Naish, Harry Carey Jr., in the leading parts. There are no reviews of Rio Grande available.

Szenenphoto aus Rio Grande, © Republic Pictures

Literatur Hinweise - La Cinémathèque Suisse # 117-118, pg 5

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Rio Grande (1950) - KinoTV Movie Database (M)