Mary, Queen of Scots

Directed by: Thomas Imbach, , Switzerland, France, 2013

  • TV Tip:


Cast and Credits

Production SF DRS [SRF]
SRG
arte, Strasbourg
Co-Producer Stefan Zweig
Director Thomas Imbach
Scenario Thomas Imbach
Thomas Imbach
Director of Photography Rainer Klausmann
Sound Engineer Peter Bräker
Cast Peter Bräker [Mary]
Peter Bräker [Earl Bothwell]
Peter Bräker [Lord Darnley]
Peter Bräker [Moray]
Peter Bräker [Rizzio]
Peter Bräker [De Croc]
Tony Curran
Tony Curran [Henry II.]

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Color,Length: 120 minutes
Sound System: Ton

Synopsis in German
Europa, 1542: Mary Stuart wird in turbulenten, von Machtkämpfen geprägten Zeiten geboren. Durch den frühzeitigen Tod ihres Vaters wird sie schon kurz nach ihrer Geburt Königin von Schottland. Als Urenkelin von Henry VII. hat sie ausserdem Anspruch auf den englischen Thron. Um das Mädchen vor Unruhen zu schützen, wird Mary nach Frankreich umgesiedelt. Dort heiratet sie den französischen Thronfolger François II., doch ihre Zeit als König und Königin währt nicht lange und Mary kehrt nach Schottland zurück. So wird die junge Frau zur unmittelbaren Gefahr für Elizabeth I.
Durch Marys Hochzeit mit dem englischen Lord Darnley und die Geburt ihres Sohnes wird der Argwohn Elizabeths I. angefacht. Auch die Spaltung des Landes zwischen Protestanten und Katholiken heizt die Stimmung auf. Die katholische Mary wird als französische Hure angefeindet und hat nur wenige Verbündete, denen sie vertrauen kann.
Darunter auch Earl Bothwell, für den Mary nach einem Reit-Unfall romantische Gefühle entwickelt. Zusammen mit Bothwell plant sie den Mord an ihrem Noch-Ehemann Lord Darnley. Immer mehr entziehen die Adeligen und das Volk ihr die Gefolgschaft, und auch alte Verbündete wenden sich gegen Mary und ihren Geliebten. Die junge Frau sucht Hilfe bei ihrer Cousine, Königin Elizabeth I., die allerdings bereits ein Komplott gegen Mary schmiedet, um ihre Herrschaft zu sichern. (arte Presse)

Remarks and general Information in German: Die schottische Königin Mary Stuart hat ebenfalls Anspruch auf die englische Herrschaft. Noch als Kind siedelt sie allerdings nach Frankreich um und heiratet dort einen Thronfolger, durch den sie nach dem Tod von Henry II. zur Königin von Frankreich wird. Gleichzeitig kommt ihre Cousine, Elizabeth I., in England an die Macht. Als Marys Mann früh stirbt, fährt sie zurück nach Schottland, wo sie zur unmittelbaren Bedrohung für die englische Krone wird. Von Intrigen getäuscht, sucht sie Hilfe bei Elizabeth I., die sie jedoch einsperren lässt. Die Königin fürchtet um ihre Macht, und um sie zu verteidigen, ist ihr jedes Mittel Recht.
Opulente Kostüme, Schlachten, leidenschaftliche Liebesgeschichten und Intrigen vereint "Mary - Queen of Scots" zu einem spannenden Ganzen. Die historische Figur der Mary Stuart wird von Camille Rutherford verkörpert. Rutherford brilliert in ihrer Rolle - weder gleitet sie in das Klischee der rachsüchtigen Königin ab, noch versucht sie eine heilige Maria zu idealisieren. Gerade spielt sie neben Richard Kind eine Hauptrolle in Bernardo Brittos "Jacqueline Argentine".
m Zentrum steht das Innenleben Marys, inszeniert durch eine Erzählstimme. Lange Einstellungen zeigen die Facetten der jungen Adeligen, mal trotzig, mal emotional, aber immer direkt. Auf dichtem Raum erzählt Thomas Imbach eine Geschichte von glühender Leidenschaft. Der Regisseur schrieb und produzierte zuletzt zusammen mit Andrea Staka und Marie Kreutzer "Cure - Das Leben einer Anderen" (2014). (arte Presse)

General Information

Mary, Queen of Scots is a motion picture produced in the year 2013 as a Switzerland, France production. The Film was directed by Thomas Imbach, with , , , , , in the leading parts. There are no reviews of Mary, Queen of Scots available.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 74160

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Mary, Queen of Scots (2013) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige