Nathalie...

Regie: Anne Fontaine, , Frankreich, 2003

    Plakatmotiv Nathalie..., © Production Company


    Stab und Besetzung

    Produzent Alain Sarde
    Regisseur Anne Fontaine
    Drehbuch Jacques Fieschi
    Anne Fontaine
    François-Olivier Rousseau
    Story Philippe Blasband
    Kamera Jean-Marc Fabre
    Musik Michael Nyman
    Schnitt Emmanuelle Castro
    Ausstattung Michel Barthélémy
    Darsteller Fanny Ardant [Catherine]
    Emmanuelle Béart [Nathalie / Marlène]
    Gérard Depardieu [Bernard]
    Wladimir Yordanoff [François]
    Judith Magre [La mère de Catherine]
    Rodolphe Pauly [Le fils]
    Evelyne Dandry [La patronne du bar]
    Marie-Christine Adam [La secrétaire médicale]
    Aurore Auteuil [La patiente de Catherine]
    Ari Boulogne [L''homme d''un soir (Unter dem Namen Ari Päffgen)]
    Idit Cebula [Ghislaine]
    Serge Onteniente [L''agent immobilier (Unter dem Namen Serge Onteniente-Boutleroff)]
    Macha Polikarpova [Ingrid]
    Sasha Rucavina [Marianne (Unter dem Namen Sacha Rukavina)]
    Sophie Séfériadès [Une autre patiente]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Farbfilm,Länge: 105 Minuten
    Tonsystem: Ton
    Premiere: 7. Januar 2004 in Frankreich

    Inhaltsangabe
    Um das heimliche Liebesleben ihres Gatten auszukundschaften, verpflichtet Catherine die junge Prostituierte Marlène und gibt ihr den ungewöhnlichen Auftrag, ihren Mann zu verführen. Eigentlich ist die erfolgreiche Ärztin Catherine davon überzeugt, dass sie und ihr Mann Bernard eine gute Ehe führen. Umso erschrockener ist sie, als sie Spuren für einen Seitensprung bei ihrem werten Gatten entdecken muss. Die Prostituierte Marlène scheint genau die Richtige für ein gewagtes Experiment. Unter dem Namen "Nathalie" soll sie eine Affäre mit dem nichtsahnenden Ehemann beginnen und Catherine haarklein von den erotischen Erlebnissen berichten. Etwas seltsam erscheint der abgebrühten Marlène dieser Job schon, doch sie kann das Geld gut gebrauchen. Und so beginnt eine pikante "liaison à trois", in der die Sprache der Erotik schon bald ein Eigenleben führt. (3Sat Presse)

    Anmerkungen : «Das mit Fanny Ardant, Emmanuelle Béart und Gérard Depardieu hervorragend besetzte französische Erotikdrama "Nathalie" erzählt von der Lust am Voyeurismus und zeigt die Gratwanderung der Gefühle zwischen gekaufter und geschenkter Liebe. "Was mich fasziniert hat, ist die Vorstellung einer Ehefrau, die ein Callgirl anheuert und unbeabsichtigt in eine Situation gerät, in der sie quasi stellvertretend eine sexuelle Beziehung hat", erzählt Regisseurin Anne Fontaine in einem Interview. » (3Sat Presse)

    Nathalie... is a motion picture produced in the year 2003 as a Frankreich production. The Film was directed by Anne Fontaine, with Fanny Ardant, Emmanuelle Béart, Gérard Depardieu, Wladimir Yordanoff, Judith Magre, in the leading parts. The movie had its first screening on Januar 07, 2004 in Frankreich. There are no reviews of Nathalie... available.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Nathalie... (2003) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige