Margin Call

Der grosse Crash - Margin Call

Regie: J.C. Chandor, , USA, 2011

    Plakatmotiv Margin Call, © Production Company

    Stills and posters © Production Company


    Stab und Besetzung

    Produzent Joe Jenckes
    Robert Ogden Barnum
    Michael Benaroya
    Neal Dodson
    Corey Moosa
    Zachary Quinto
    Regisseur J.C. Chandor
    Drehbuch J.C. Chandor
    Kamera Frank G. DeMarco
    Musik Nathan Larson
    Schnitt Pete Beaudreau
    Darsteller Kevin Spacey [Sam Rogers]
    Paul Bettany [Will Emerson]
    Jeremy Irons [John Tuld]
    Zachary Quinto [Peter Sullivan]
    Penn Badgley [Seth Bregman]
    Simon Baker [Jared Cohen]
    Mary McDonnell [Mary Rogers]
    Demi Moore [Sarah Robertson]
    Stanley Tucci [Eric Dale]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Ratio: 1:1,85 - Farbfilm,Länge: 107 Minuten
    Tonsystem: Dolby Digital DTS
    Premiere: 25. Januar 2011 in Sundance Film Festival
    Szenenphoto aus Margin Call, © Production Company

    Inhaltsangabe
    Peter Sullivan ist ein begnadeter Analyst, der im Jahr 2008 seit kurzem im Risikomanagement einer grossen New Yorker Investmentbank arbeitet. Als sein Kollege Eric Dale eines Tages im Zuge einer Entlassungswelle den Job verliert, bekommt Peter von ihm einen USB-Stick zugespielt, auf dem sich interne Informationen befinden sollen. Dales letzter Rat an seinen Kollegen lautet: "Sei vorsichtig!" Noch am selben Abend betrachtet Peter die auf dem Datenträger gespeicherten Berechnungen genauer und entdeckt Unfassbares: Wie sich herausstellt, hat die Bank massenweise falsch bewertete und damit wertlose Immobilienkredite angehäuft. Würde dieser Zustand durch einen sogenannten Margin Call - einen Aufruf zur Aufstockung der Sicherheitsleistung - aufgedeckt werden, bedeutete dies das Ende des Unternehmens.

    Peter holt sofort seinen direkten Vorgesetzten Will Emerson zu sich. Auch dieser erkennt den Ernst der Lage. Nach und nach versammelt sich die gesamte Führungsriege, um die bedrohliche Situation in Augenschein zu nehmen: Es zeigt sich, dass der leitende Angestellte Sam Rogers eine derart katastrophale Entwicklung auch bereits für möglich gehalten hatte, seine Warnungen jedoch in den Wind geschlagen wurden. Nun steht das Unternehmen mit dem Rücken zur Wand, und die Entscheidungsträger erwarten mit Spannung das Machtwort ihres obersten Vorgesetzten, des CEO und Firmeneigners John Tuld. Dieser analysiert die Sachlage mit eiskaltem Geschäftssinn und beschliesst, die Reissleine zu ziehen: Am nächsten Morgen sollen alle faulen Kredite abgestossen werden, um die eigene Haut zu retten - koste es, was es wolle. (arte Presse)

    Anmerkungen : Obwohl man weiss, dass die Ereignisse, welche in "Der grosse Crash - Margin Call" beschriebenen werden, Auslöser der globalen, bis heute spürbaren Wirtschaftskrise waren, gelingt dem US-amerikanischen Regisseur J.C. Chandor ein mitreissend spannendes Regiedebüt. Chandor wirft einen beobachtenden Blick hinter die Hochglanzfassaden des Bankenwesens. Sein Film war auf der Berlinale 2011 für den Goldenen Bären und 2012 für einen Drehbuch-Oscar nominiert. Er bietet ein faszinierendes Schauspielerkino, das mit Kevin Spacey, Jeremy Irons, Demi Moore und Stanley Tucci eine Top-Besetzung aufweist. (arte Presse)

    Margin Call ist ein Film, der im Jahr 2011 in USA produziert wurde. Regie führte J.C. Chandor, mit Kevin Spacey, Paul Bettany, Jeremy Irons, Zachary Quinto, Penn Badgley, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 25. Januar 2011 in Sundance Film Festival seine Premiere. Kritiken zu Margin Call sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Margin Call (2011) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige