The Mark of Cain

Regie: Joseph De Grasse, , USA, 1916

  • Genre: Drama,

Plakatmotiv The Mark of Cain, © Red Feather Photoplays, Bluebird Photoplays Inc.


Stab und Besetzung

Produktion Red Feather Photoplays
Bluebird Photoplays Inc. [(?) - Announced as Bluebird Production]
Verleih Universal Film Manufacturing Company
Regisseur Joseph De Grasse
Drehbuch Stuart Paton
Kamera King D. Gray
Darsteller Lon Chaney [Dick Temple]
Dorothy Phillips [Doris]
Frank Whitson [John Graham]
Gilmore Hammond [Jake]
T.D. Crittenden [Mr. Wilson]
Gretchen Lederer [Mrs. Wilson]
Mark Fenton [Dick's Father]
Georgia French [Baby Wilson]
John H. Gilmour
Lydia Yeamans Titus [Dick's Mother]

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,33 - Ratio: 1:1,33 - Schwarz-Weiss Film,, 5000 Fuss, 5 Akte
Tonsystem: silent
Premiere: 7. August 1916 in USA
US Copyright: 15. Juli. 1916 - ©LP.8198
Vorhandene Kopien: Keine Kopien in Archiven bekannt

The Mark of Cain ist ein Film, der im Jahr 1916 in USA produziert wurde. Regie führte Joseph De Grasse, mit Lon Chaney, Dorothy Phillips, Frank Whitson, Gilmore Hammond, T.D. Crittenden, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 07. August 1916 in USA seine Premiere. Zur Zeit haben wir keine Inhaltsangabe zu diesem Film; Kritiken zu The Mark of Cain sind leider nicht verfügbar. Nach unseren Informationen existieren keine Kopien dieses Film The Mark of Cain mehr.



Literatur Hinweise - The Motion Picture News, June 10, 1916, pg 3563.
- The Motion Picture News, 12 August 1916, pg 942.
- The Moving Picture World, 12 August 1916, pg 1147.
- Wid's Film Daily, 26 February 1916, pg 27.

Disclaimer
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - The Mark of Cain (1916) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige