Shanghai Express

Mise en scène: Josef von Sternberg, , USA, 1932

    Plakatmotiv Shanghai Express, © Paramount Pictures, Inc.

    Stills and posters © Paramount Pictures, Inc.


    Génénerique

    Production Paramount Pictures, Inc.
    Metteur en scène Josef von Sternberg
    Scénariste Jules Furthman
    D'après Harry Hervey
    Directeur de la Photographie Lee Garmes
    James Wong Howe
    Musique W. Franke Harling
    Acteurs Marlene Dietrich [Shanghai-Lily, aka Magdalen]
    Clive Brook [Captain Donald 'Doc' Harvey]
    Anna May Wong [Hui Fei]
    Warner Oland [Henry Chang]
    Eugene Pallette [Sam Salt]
    Lawrence Grant [Reverend Mr. Carmichael]
    Louise Closser Hale [Mrs. Haggerty]
    Gustav von Seyffertitz [Erik Baum]

    Spécifications techniques
    Categorie: Long Métrage
    Infos techniques: Format: 35 mm, 1:1,37 - Aspect: 1:1,37 - Noir et Blanc,Durée: 84 minutes
    Sonorisation: mono
    Szenenphoto aus Shanghai Express, © Paramount Pictures, Inc.

    Sommaire (en Allemand)
    Eine Reihe zusammengewürfelter Passagiere trifft im Zug von Peking nach Shanghai aufeinander. Einer der Mitreisenden entpuppt sich schliesslich als Rebellenführer, der den Zug in seine Gewalt bringt. Er erpresst die Prostituierte Shanghai-Lily mit der Drohung, ihren ehemaligen Liebhaber "Doc Harvey" zu foltern. Selbstlos will sie sich opfern, doch kann auch sie einen tödlichen Ausgang nicht verhindern.... (Die Zeit)

    Critiques (en Allemand): "Neben Lola ist Shanghai-Lily die wohl berühmteste Dietrich-Figur, wahrscheinlich auch ihre beste schauspielerische Leistung" (Charles Silver)

    "...wieder hatte (Sternberg) einen fantastischen, zauberhaften und eleganten Film geschaffen, ein weiteres Liebesgedicht an die Frau, von der er besessen war und die ihn zur Verzweiflung brachte" (Charles Higham)

    «Shanghai-Expreß ist einer der wichtigsten Filme von Josef von Sternberg. Sein Star, Marlene Dietrich, spielt hier die Rolle einer Lebedame, genannt Shanghai-Lily. Während einer abenteuerlichen Zugfahrt quer durch das von Revolutionswirren erschütterte Phantasie-China Sternbergs trifft sie ihren ehemaligen Geliebten, einen französischen Offizier wieder. Zusammen mit anderen Reisenden fallen sie bei einem Überfall Aufständischen in die Hände. Als der Offizier getötet werden soll, gibt sie sich dem Anführer der Rebellen hin, um sein Leben zu retten.

    "Ein Film wie sein Star: ungeheuer suggestiv, mondän, etwas boshaft, sinnlich, traumhaft und völlig synthetisch".» ((Die Zeit)

    Remarques géneraux (en Allemand): "Hier ist Shanghai die Zukunft, für Marlene Dietrich und Clive Brook, und Anna May Wong verschafft sie ihnen, mit einem Dolch … »Sternbergs Filme sind nichts ohne die Investitionen der Blicke seiner Zuschauer. Das heisst, sie sind extrem variabel, mobil, von keiner fixen Gegenständlichkeit. Sie realisieren Vorstellungen in Bewegung, Wünsche, Lüste. Eine Zugfahrt von Peking nach Shanghai mit vielen Stops und Unterbrechungen und Überraschungen. Mit Marlene, gehüllt in Pelze und Federn und Schleier, als Trompe-l’oeil. Man darf sich nicht dazu hinreissen lassen, in Shanghai Lilys Geschichte das Sujet des Films zu sehen. Sie ist nur Auslöser für real nicht Darstellbares. Sternbergs Filme sind keine Spiegel, sondern reine Erfindung. Weil es um Weiblichkeit geht.« (Frieda Grafe)

    Shanghai Express is a motion picture produced in the year 1932 as a USA production. The Film was directed by Josef von Sternberg, with Marlene Dietrich, Clive Brook, Anna May Wong, Warner Oland, Eugene Pallette, in the leading parts.



    Bibliographie Viennale '93, pg 248; Cinémathèque Suisse nr. 196, November 2001

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Unter anderem wurde der Film bei folgenden Filmfestivals aufgeführt:


    Disclaimer
    Les informations ci-dessus ne prétend pas être exhaustive, mais donner des informations de bureau de nos bases de données au moment de la dernière mise à jour à l'. Toutes les informations sont étudiés au mieux de ma connaissance et croyance, les revendications juridiques découlant de ou manque de données incorrectes sont expressément rejetée. En raison de la législation en vigueur dans certains pays, une personne peut être tenue responsable, les adresses se réfère au contenu d'une infraction pénale, ou de distribuer du contenu et des pages de continuer à se référer à, à moins qu'il exclut clairement cette responsabilité d'un. Nos liens ci-dessous sont recherchés au meilleur de notre connaissance et croyance, mais nous ne pouvons pour le contenu des liens indiqués par nous et tout autre site erreurs ou omissions po Nous fournissons cette explication par analogie de tous les pays et toutes les langues. Sauf indication contraire les citations sources sont dans le cours normal du droit, marquant la citation a été ajouté. Le droit d'auteur de ces citations est reseré aux auteurs. - Shanghai Express (1932) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige