Der Fischer vom Heiligensee

Directed by: Hans Heinz König, , Germany, 1955

  • Genre: Heimatfilm,
  • TV Tip:

Plakatmotiv Der Fischer vom Heiligensee, © Production Company


Cast and Credits

Director Hans Heinz König
Scenario Johannes Kai
Director of Photography Günther Rittau
Erich Küchler
Composer Werner Bochmann
Cast Edith Mill [Baronesse Sabine von Velden]
Lil Dagover [Baronin von Velden]
Albert Lieven [Wolfgang von Doering]
Helmuth Schneider [Stefan Staudacher]
Heinrich Gretler [Fischer Bartl Staudacher]
Beppo Brem [Knecht Beppo]
Siegfried Lowitz [Gilchert, der Erpresser]
Georg Bauer [Altmann, Saegewerksbesitzer]
Liselotte Berker [Sekretaerin bei Menning]
Ingeborg Christiansen [Else, Dienstmaedchen]
Franz Fröhlich [Pferdekaeufer Simon]
Anneliese Kaplan [Barbara Fleming]
Petra Unkel [Magd]
Ernst Firnholzer
Anni Golz
Uli Steigberg
Alex Weber

Technical specifications
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Color,Length: 83 minutes
Sound System: Mono

Synopsis in German
Der Fischersohn Stefan Staudacher erhält nach erfolgreichem Landwirtschaftsstudium den Posten eines Inspektors auf dem Gut der Baronin von Velden. Stefan verliebt sich in deren attraktive Tochter Sabine ... In den schönsten Farben werden alle Zutaten für einen Heimatfilm optisch bestens präsentiert: stolze Berge, glitzernde Seen, blühende Wiesen mit weidenden Pferden, im Sonnen- bzw. Mondschein dahingleitende Boote. In den Hauptrollen sind Edith Mill, Lil Dagover, Albert Lieven und Helmuth Schneider zu sehen.

Der Fischersohn Stefan Staudacher (Helmuth Schneider) kehrt nach erfolgreich absolviertem Landwirtschaftsstudium nach Hause an den idyllischen Heiligensee zurück. Sein erster Besuch gilt der Baronin Hermine von Velden (Lil Dagover), deren verstorbener Mann Stefans Ausbildung einst grosszügig ermöglichte. Auf Wunsch ihres seligen Gatten stellt die Baronin Stefan auf Gut Velden sogleich als Verwalter an. Wolfgang von Döring (Albert Lieven), dem "Lieblingsneffen" der Baronin, der das Gut seit dem Tod des Barons leitet, ist dies gar nicht recht. Von Döring will Sabine von Velden (Edith Mill) heiraten, doch die hübsche Tochter der Baronin hat nur noch Augen für den tüchtigen Stefan, den sie seit ihrer Jugend kennt.

Als der auch noch herausfindet, dass der zwielichtige Verwalter offenbar Gelder veruntreut, kommt es zum Eklat: Die ahnungslose Baronin, die ihren Neffen als untadeligen Kavalier alter Schule ansieht, hält Stefans Anschuldigungen für unwahr. Und da die Affäre, die ihre Tochter mit dem einfachen Fischersohn hat, in ihren Augen eine Mesalliance ist, setzt sie Stefan auf von Dörings Rat kurzerhand vor die Tür. Die gutgläubige Baronin ahnt nicht, dass von Döring tatsächlich ein Schurke ist, der selbst die Anzahlung für die dringend nötige Reparatur des brüchigen Staudamms unterschlagen hat. So hat die Baufirma mit den überfälligen Reparaturarbeiten noch gar nicht begonnen. Nach anhaltenden Regenfällen bahnt sich am Heiligensee eine Katastrophe an. (mdr Presse)

Reviews in German: "Romantischer Heimatfilm" (Hamburger Echo)
Remarks and general Information in German: "Der Fischer vom Heiligensee" ist ein spannend inszenierter Heimatfilm, der eine nicht standesgemässe Liebesgeschichte sehr effektvoll vor dem Hintergrund einer drohenden Naturkatastrophe erzählt. (mdr Presse)

General Information

Der Fischer vom Heiligensee is a motion picture produced in the year 1955 as a Germany production. The Film was directed by Hans Heinz König, with Edith Mill, Albert Lieven, Lil Dagover, Helmuth Schneider, Heinrich Gretler, in the leading parts.



References in Databases
KinoTV Database Nr. 8451

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:

    Disclaimer
    The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
    Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
    The copyright lies with the authors of these quotes - Der Fischer vom Heiligensee (1955) - KinoTV Movie Database (M) Check Page Rank Pagerank Anzeige