Mujeres al borde de un ataque de nervios

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

Regie: Pedro Almodóvar, , Spanien, 1987

  • FSK 12  

  • Genre: Satire,


Stab und Besetzung

Regisseur Pedro Almodóvar
Drehbuch Pedro Almodóvar
Kamera José Luis Alcaine
Musik Bernardo Bonezzi
Darsteller Fernando Guillén
Antonio Banderas
Maria Barranco
Julieta Sernardo Bonezzi
Rossy de Palma
Carmen Maura

Technische Angaben
Kategorie: Langspiel Film
Technische Info: Format: 35 mm - Farbfilm,Länge: 88 Minuten
Tonsystem: Ton
FSK ab 12 Jahren,

Inhaltsangabe
Beim Abhören ihres Anrufbeantworters erfährt Pepa (Carmen Maura), eine nicht mehr ganz junge Schauspielerin und Synchronsprecherin, dass ihr Geliebter und Berufskollege Ivan (Fernado Guillén) aus heiterem Himmel Schluss gemacht hat. Den Koffer mit seinen Sachen möchte sie bitte bei der Concierge (Chus Lampreave) deponieren, damit er ihr nicht mehr begegnen muss. So leicht wird sie es ihm aber nicht machen! Wenigstens einmal will Pepa ihren Ex noch sehen, um ihm zu sagen, dass sie von ihm schwanger ist. Doch ihre verzweifelten Versuche, Ivan wenigstens telefonisch zu erreichen, enden damit, dass sich immer mehr andere Menschen in ihrem Penthouse versammeln. Zunächst sucht Pepas überdrehte Freundin Candela (María Barranco) Unterschlupf: Ihr Liebhaber hat sich als schiitischer Terrorist entpuppt, der ein Flugzeug nach Stockholm entführen will. Als nächstes klingeln die Jungfrau Marisa (Rossy de Palma) und deren Verlobter Carlos (Antonio Banderas), die sich auf Pepas Wohnungsannonce melden. Ein Telefontechniker, zwei Polizisten und Ivans geistesgestörte Gattin Lucía (Julieta Serrano) komplettieren das Ensemble höchst unterschiedlicher Menschen. Sie alle suchen Ivan - doch der ist nicht da. Durch Zufall findet Pepa schliesslich heraus, dass Ivan mit seiner neuen Geliebten, der feministischen Anwältin Paulina Morales (Kiti Manver), ausgerechnet jenes Flugzeug nach Stockholm nehmen will, dem eine Entführung droht. Soll sie ihn retten? (HR Presse)

Anmerkungen : «Die wunderbar überdrehte, für den Oscar nominierte Komödie machte Pedro Almodóvar ("Sprich mit ihr", "Volver") in den 80er Jahren weltbekannt und festigte seinen Ruf als begnadeter Frauenregisseur» (HR Presse)

Mujeres al borde de un ataque de nervios ist ein Film, der im Jahr 1987 in Spanien produziert wurde. Regie führte Pedro Almodóvar, mit Fernando Guillén, Antonio Banderas, Maria Barranco, Julieta Sernardo Bonezzi, Rossy de Palma, in den wichtigsten Rollen. Kritiken zu Mujeres al borde de un ataque de nervios sind leider nicht verfügbar.



Literatur Hinweise rororo Lexikon des Internationalen Films 1989-90, pg 228; La Cinémathèque Suisse, Nr. 185, Lausanne 2000

Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Mujeres al borde de un ataque de nervios (1987) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige