Ragtime


Szenenfoto aus dem Film 'Ragtime' © Production

USA, 1980

Director: Miloš Forman
Scenario: Michael Weller
Story: E.L. Doctorow
Director of Photography: Miroslav Ondricek
Production Design: John Graysmark, Anthony Reading, Patrizia von Brandenstein
Art Director: George de Titta, Sr.
Cast: John Alderson, James Cagney, Brad Dourif, Norman Mailer, Elizabeth McGovern, Howard E. Rollins, Bessie Love [Old Lady - T.O.C.]
Technical Details: Color,Length: 155 minutes
Sound System: Ton

FSK ab 12 Jahren,

Synopsis in German
Der Anfang des 20. Jahrhunderts ist in Amerika eine Zeit des Auf- und Umbruchs. Gerade in New York wachsen die Konflikte zwischen den Zuwanderern unterschiedlichster Herkunft. Jeder versucht, seine Nische zu finden und darin erfolgreich zu sein. Der farbige Ragtime-Pianist Coalhouse hat es in Harlem auf seine Art schon recht weit gebracht. Jetzt will er sich mit seiner Freundin Sarah versöhnen, die vor kurzem den gemeinsamen Sohn geboren hat und sie heiraten. Sarah - zunächst allein gelassen - hat bei einer vermögenden Familie vor den Toren New Yorks als Bedienstete Unterschlupf gefunden. Das sich anbahnende Glück zwischen den beiden gerät aus den Fugen, als sich einige rassistische Feuerwehrmänner darüber ärgern, dass ein Farbiger wie Coalhouse es zu einem eigenen Automobil gebracht hat. Ihr Frust macht sich in grobem Vandalismus Luft, den der selbstbewusste Coalhouse nicht hinzunehmen bereit ist. Mit seinem Beharren auf Gerechtigkeit und Genugtuung setzt er eine Spirale der Gewalt in Bewegung, in die verschiedenste Menschen verwickelt werden und die viele Existenzen zerstört.... (3Sat Presse)

Remarks and general Information in German: "Ragtime" war der letzte Film von James Cagney.

«Obwohl Milos Forman ("Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus") nur einen Bruchteil der Akteure aus E. L. Doctorows gleichnamigem Roman übernahm, ranken sich in der in "Ragtime" inszenierte Geschichte des Pianisten Coalhouse noch zahlreiche andere Schicksale, die miteinander verwoben sind. Zusammen ergeben sie ein vielschichtiges Bild der damaligen New Yorker Gesellschaft in ihrer ganzen zwiespältigen Dynamik. Aus der namhaften Besetzungsliste des Films ragen James Cagney in seiner letzten Rolle und Schriftsteller Norman Mailer mit einem Kurzauftritt heraus.» (3Sat Presse)


References in Databases
KinoTV Database Nr. 4254


Last Update of this record 06.07.2009
Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Ragtime - KinoTV © November 13, 2019 by Unicorn Media
Ragtime - KinoTV © November 13, 2019 by Unicorn Media