Für die Liebe noch zu mager ?


Szenenfoto aus dem Film 'Für die Liebe noch zu mager ?' © Production Szenenfoto aus dem Film 'Für die Liebe noch zu mager ?' Szenenfoto aus dem Film 'Für die Liebe noch zu mager ?' Szenenfoto aus dem Film 'Für die Liebe noch zu mager ?'

German Democratic Republic, 1974

Director:
Scenario: , Jochen Nestler, Manfred Freitag
Director of Photography: Hans-Jürgen Kruse
Composer: Hans-Jürgen Kruse, Hans-Jürgen Kruse
Cast: Hans-Jürgen Kruse [Susanne], Hans-Jürgen Kruse [Lutz], Norbert Christian [Susannes Vater], Norbert Christian [Daisy], Norbert Christian [Martin], Carl-Hermann Risse [Alfons], Uwe Kockisch [Wolfgang], Karin Beewen [Monika], Fred Delmare [Ossi], Renate Gey [Astrid]
Category: Feature Film
Technical Details: Format: 16:9 - Color,Length: 82 minutes
Sound System: Ton

Synopsis in German
Susanne ist klein und zierlich, 18 Jahre alt sowie Facharbeiterin in einem Textilbetrieb. Sie ist fleissig und gewissenhaft und immer da, wenn jemand Hilfe braucht. Bei der Maidemonstration werden ihr am Ende die Fahnen in die Hand gedrückt, bei der GST-Übung ist sie die Aktivste. Und zu Hause geht es weiter, brav führt sie ihrem Vater und den
Brüdern den Haushalt. Und sie ist verliebt in den verwegenen, wuschelköpfigen Lutz, einen Kraftfahrer, den sie manchmal "Spinner" nennt. Sie kennen sich seit Kindheitstagen, doch er sieht in ihr den Kumpel, nicht die junge Frau, die ihn interessieren könnte.

Als ausgerechnet ihre Freundin Daisy ein Kind von Lutz bekommt, wacht Susanne endlich auf. Sie begreift, dass sie für ihr Glück kämpfen muss und beginnt, Lutz zu erobern. Das neue Selbstbewusstsein steht ihr gut. Das bemerkt schliesslich auch der "Spinner". Obwohl das junge Glück nicht lange hält, weil es Lutz auf See in die weite Welt zieht, ist Susanne eine andere geworden - lockerer, gelöster, souveräner. (mdr Presse)

Remarks and general Information in German: «Dieser 1974 von Regisseur Bernhard Stephan als Debüt inszenierte Spielfilm traf genau den Nerv der Jugend jener Zeit. Heiter und unverkrampft erzählt er von Susanne, die nicht mehr "immer den Doofen für andere machen" will. In Simone von Zglinicki, damals Schauspielschülerin in Leipzig, seit mehr als 40 Jahren Mitglied des Ensembles des Deutschen Theaters, fand Stephan eine Darstellerin, die sehr glaubhaft das Spannungsfeld zwischen dem Vorgegebenen, Normalen und den eigenen Wünschen, verbunden mit Schmerzen und Freuden, über die Leinwand transportieren konnte. Hinzu kommt die Musik von Zsusza Koncz und ihrem Illes-Ensemble sowie der Klaus-Renft-Combo.» (mdr Presse)


References in Databases
KinoTV Database Nr. 4595


Last Update of this record 06.11.2014
Disclaimer
The information above does not purport to be exhaustive, but give the level of information to our database at the time of last update. All figures are best knowledge and belief researched to, legal claims arising from incorrect or missing information are expressly rejected.
Due to the current law in some countries can be held responsible person who addresses refers to having a criminal content spread may or criminal content and pages further refer, unless he closes clear from such liability. Our links below are researched to the best of my knowledge and belief, but we can not accept in any way for the content of these web pages and links from us any liability. We provide this explanation by analogy from all countries and all languages of. Quotations, if not otherwise marked, in the usual right to quote with identification of the sources added.
The copyright lies with the authors of these quotes - Für die Liebe noch zu mager ? - KinoTV © June 17, 2019 by Unicorn Media Check Page Rank Pagerank Anzeige 
Für die Liebe noch zu mager ? - KinoTV © June 17, 2019 by Unicorn Media