L' arrivée d'un train en gare (La Ciotat)
(Die Ankunft des Zuges)
Regie: Louis Lumière, 1895

The great train robbery

Regie: Edwin S. Porter, 1903

L' Assassinat du Duc de Guise
(Die Ermordung des Herzogs von Guise)
Regie: Charles Le Bargy, 1908

The Drummer of the 8th

Regie: Thomas H. Ince, 1913

The Battle at Elderbush Gulch

Regie: D.W. Griffith, 1913

Tigre reale

Regie: Giovanni Pastrone, 1916

Judex

Regie: Louis Feuillade, 1916

Intolerance
(Intoleranz, Intoleranz 2. Teil - Triumph der Liebe, Götzen der Menschheit, Die Tragödie der Menschheit, Der Kreislauf der Liebe durch die Jahrtausende)
Regie: D.W. Griffith, 1916

Madame Dubarry
(Die Maitresse des Königs (Arbeitstitel))
Regie: Ernst Lubitsch, 1919

Das Cabinet des Dr. Caligari
(Wie ein Verrückter die Welt sieht)
Regie: Robert Wiene, 1919

Male and Female
(Männlich und weiblich)
Regie: Cecil B. DeMille, 1919

Der Golem, wie er in die Welt kam

Regie: Paul Wegener, 1920

Körkarlen
(Der Fuhrmann des Todes)
Regie: Victor Sjöström, 1921

Der müde Tod
(Ein deutsches Volkslied in 6 Versen)
Regie: Fritz Lang, 1921

Häxan
(Die Hexe, Hexen)
Regie: Benjamin Christensen, 1921

Dr. Mabuse der Spieler - Inferno des Verbrechens
(Inferno - Ein Spiel von Menschen unserer Zeit)
Regie: Fritz Lang, 1922

Dr. Mabuse der Spieler - Spieler aus Leidenschaft
(Der grosse Spieler - Ein Bild der Zeit)
Regie: Fritz Lang, 1922

Nosferatu, der Vampyr
(Eine Symphonie des Grauens, Die zwölfte Stunde)
Regie: Friedrich Wilhelm Murnau, 1922

Nanook of the North
(Nanuk, der Eskimo)
Regie: Robert J. Flaherty, 1922

Eldorado

Regie: Marcel L'Herbier, 1922

La Roue
(Rollende Räder - Rasendes Blut, Das Rad)
Regie: Abel Gance, 1923

A Woman of Paris
(Skandal in Paris, Eine Frau in Paris, Die Nächte einer schönen Frau)
Regie: Charles Chaplin, 1923

L' inhumaine
(Die Unmenschliche)
Regie: Marcel L'Herbier, 1923

Safety last
(Sicherheit spielt keine Rolle, Ausgerechnet Wolkenkratzer)
Regie: Sam Taylor, 1923

The Navigator
(Der Seefahrer, Der Navigator, Buster Keaton, Der Matrose)
Regie: Buster Keaton, 1924

Sherlock, Jr.

Regie: Buster Keaton, 1924

The Iron Horse
(Das eiserne Pferd)
Regie: John Ford, 1924

Njeobichajnie prikljuchenja mistjera Vesta v Stanje Bolshevikov
(Die sonderbaren Abenteuer des Herrn West im Lande der Bolschewiken, Die ungewöhnlichen Abenteuer des Herrn West im Lande der Bolschewiken, Die seltsamen Abenteuer des Mister West im Land der Bolschewiki)
Regie: Lev Kuleshov, 1924

The Thief of Bagdad
(Der Dieb von Bagdad)
Regie: Raoul Walsh, 1924

Der letzte Mann

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau, 1924

Gösta Berlings Saga
(Gösta Berling)
Regie: Mauritz Stiller, 1924

Greed
(Gier)
Regie: Erich von Stroheim, 1924

Tumbleweeds

Regie: William S. Hart, 1925

The lost world

Regie: Harry O. Hoyt, 1925

Varieté

Regie: Ewald André Dupont, 1925

Lady Windermere's Fan
(Lady Windermeres Fächer)
Regie: Ernst Lubitsch, 1925

Die freudlose Gasse

Regie: Georg Wilhelm Pabst, 1925

The Big Parade
(Die grosse Parade, Die Parade des Todes)
Regie: King Vidor, 1925

The Eagle
(Der Adler)
Regie: Clarence Brown, 1925

The Gold Rush
(Goldrausch)
Regie: Charles Chaplin, 1925

Bronenosjez Patjomkin
(Panzerkreuzer Potemkin)
Regie: Sergej Mikhailovich Eisenstein, 1925

Flesh and the Devil
(Es war)
Regie: Clarence Brown, 1926

The Strong Man
(Der starke Mann)
Regie: Frank Capra, 1926

Mat'
(Die Mutter)
Regie: Vsevolod Pudovkin, 1926

Po zakonu
(Sühne, Nach dem Gesetz)
Regie: Lev Kuleshov, 1926

Nana

Regie: Jean Renoir, 1926

Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Regie: Lotte Reiniger, 1926

Faust
(Faust - eine deutsche Volksage)
Regie: Friedrich Wilhelm Murnau, 1926

Metropolis

Regie: Fritz Lang, 1926

Kurutta ichippeiji

Regie: Teinosuke Kinugasa, 1926

Tretja meshchanskaja
(Dritte Kleinbürgerstrasse, Liebe zu dritt, Bett und Sofa, Dritte Meschstanskajastraße)
Regie: Abram Room, 1927

Oktjabr
(Zehn Tage, die die Welt erschütterten, Oktober)
Regie: Grigorij Aleksandrov, 1927

Djevushka s korobkoi
(Das Mädchen mit der Hutschachtel, Moskau wie es lacht und weint)
Regie: Boris Barnet, 1927

Die Büchse der Pandora

Regie: Georg Wilhelm Pabst, 1928

La chute de la maison Usher
(Der Untergang des Hauses Usher)
Regie: Jean Epstein, 1928

La passion de Jeanne d'Arc
(Die Passion der Jungfrau von Orleans)
Regie: Carl Theodor Dreyer, 1928

Hallelujah

Regie: King Vidor, 1929

Blackmail
(Erpressung)
Regie: Alfred Hitchcock, 1929

Menschen am Sonntag

Regie: Edgar G. Ulmer, 1929

Novij Vavilon
(Das neue Babylon, Kampf um Paris)
Regie: Leonid Trauberg, 1929

Lucky Star

Regie: Frank Borzage, 1929

Un chien andalou
(Ein andalusischer Hund)
Regie: Salvador Dalì, 1929

Asphalt

Regie: Joe May, 1929

Applause
(Applaus)
Regie: Rouben Mamoulian, 1930

Little Caesar
(Der kleine Cäsar)
Regie: Mervyn LeRoy, 1930

Der blaue Engel

Regie: Josef von Sternberg, 1930

Sous les toits de Paris
(Unter den Dächern von Paris)
Regie: René Clair, 1930

Zemlja
(Die Erde)
Regie: Aleksandr P. Dovzhenko, 1930

L' âge d'or
(Das goldene Zeitalter)
Regie: Luis Buñuel, 1930

All quiet on the western front
(Im Westen nichts Neues)
Regie: Lewis Milestone, 1930

Las Hurdes

Regie: Luis Bunuel, 1933
Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
     Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
     Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - KinoTV.com -
- KinoTV.com -