Sporting Blood

Vollblut

Regie: Charles Brabin, , USA, 1931


    Stab und Besetzung

    Produktion Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
    Verleih Metro-Goldwyn-Mayer (MGM)
    Regisseur Charles Brabin
    Regieassistent Robert A. Golden
    Drehbuch Charles Brabin
    Willard Mack
    Wanda Tuchock
    Nach einer Vorlage von Frederick Hazlitt Brennan [Horseflesh, Roman oder Erzählung]
    Kamera Harold Rosson
    Musik William Axt
    Schnitt William S. Gray [(Nicht genannt )]
    Tonmeister Douglas Shearer
    Darsteller Clark Gable [Warren Ruddell, alias Rid]
    Madge Evans [Miss Ruby, alias Missy]
    Ernest Torrence [Mr. Jim Rellence]
    Lew Cody [Tip Scanlon]
    Marie Prevost [Angela Ludeking, alias Angie]
    Hallam Cooley [Bill Ludeking]
    J. Farrell MacDonald [MacGuire (Unter dem Namen J. Farrell McDonald)]
    Eugene Jackson [Sam ''Sammy'']
    John Larkin [Uncle Ben]
    Tommy Boy [Tommy Boy, a Horse]
    Sidney Bracey [The Tout (Nicht genannt )]
    Lynton Brent [Ticket Seller (Nicht genannt )]
    Edward Brophy [Newsreel Cameraman (Nicht genannt )]
    Richard Cramer [Charlie, a Gambling Mobster (Nicht genannt )]
    James Donlan [Jim, a Trainer (Nicht genannt )]
    Harry Holman [B.H. 'Jerry' Hartwick (Nicht genannt )]
    Tenen Holtz [Gus, Bald Gambling Mobster (Nicht genannt )]
    Gertrude Howard [Aunt Glory, Jim's Cook (Nicht genannt )]
    Bradley Page [Eddie Frazier (Nicht genannt )]
    Lee Phelps [Stud Poker Player (Nicht genannt )]
    Buddy Roosevelt [Casino Stickman (Nicht genannt )]
    Phillips Smalley [Racing Fan at Latonia (Nicht genannt )]

    Technische Angaben
    Kategorie: Langspiel Film
    Technische Info: Format: 35 mm, 1:1,37 - Ratio: 1:1,37 - Schwarz-Weiss Film,Länge: 82 Minuten
    Tonsystem: Mono
    Premiere: 8. August 1931 in USA
    Vorhandene Kopien: Kopien des Films sind erhalten

    Sporting Blood ist ein Film, der im Jahr 1931 in USA produziert wurde. Regie führte Charles Brabin, mit Clark Gable, Madge Evans, Ernest Torrence, Lew Cody, Marie Prevost, in den wichtigsten Rollen. Der Film hatte am 08. August 1931 in USA seine Premiere. Zur Zeit haben wir keine Inhaltsangabe zu diesem Film; Kritiken zu Sporting Blood sind leider nicht verfügbar.

    Referenzen zum Film in anderen Datenbanken:


    Disclaimer
    Die obenstehenden Informationen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern geben den Informationsstand unserer Datenbanken zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung an. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, Rechtsansprüche aus falschen oder fehlenden Angaben werden ausdrücklich abgelehnt.
         Auf Grund der aktuellen Rechtssprechung in einigen Ländern kann derjenige haftbar gemacht werden, der auf Adressen verweist, die möglicherweise einen strafbaren Inhalt verbreiten oder auf strafbare Inhalte und Seiten weiterverweisen, es sei denn, er schliesst eindeutig eine solche Haftung aus. Unsere angeführten Links sind nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, dennoch können wir in keiner Weise für die Inhalte der von uns aufgeführten Links und Webseiten irgendwelche Haftung übernehmen. Wir geben diese Erklärung sinngemäss für alle Länder und alle Sprachen ab.
         Soweit nicht anderweitig gekennzeichnet sind Fremdzitate im Rahmen des üblichen Zitatenrechts mit Kennzeichnung der Quellen aufgenommen. Das Copyright dieser Zitate liegt bei den Autoren. - Sporting Blood (1931) - KinoTV Movie Database Check Page Rank Pagerank Anzeige